Minikredit-Rechner
Betrag
  100
€ 100
€ 1500
Laufzeit
Kredit 100 Zinsen 0,58
Sie zahlen zurück
Zahlbar am 01-01-0000 Sollzins 15%
Beispiel
2-Raten Option
Wissenswertes
  • In nur 5 Minuten beantragt
  • Schufa-Eintrag? Kein Hindernis!
  • Morgen Geld auf Ihrem Konto
  • Ohne Vorleistung
phone
Persönlicher Kontakt
069-120066650
(Montag - Freitag 9:00 - 17:30)
Lassen Sie sich die Chance 100€ zu gewinnen nicht entgehen und teilen Sie unseren Blog

Kredite aus dem Ausland als Lösung bei schwacher Bonität?

Wer in Deutschland einen Kredit aufnimmt, muss sich in den meisten Fällen einer Bonitätsprüfung stellen. Fällt diese Prüfung, im gängigen Sprach-Jargon als Schufa-Auskunft bekannt, negativ aus, ist guter Rat teuer. Lohnt sich dann als Alternative der Kredit aus dem Ausland?
Kredit aus dem Ausland - Alternative für abgelehnt Kredit

Um in Deutschland einen Kredit bewilligt zu bekommen, muss man einige Hürden überwinden. Eine der größten ist die berüchtigte und nicht selten gefürchtete Schufa-Abfrage. Die ist oftmals noch mit einigen Vorurteilen und Missverständnissen behaftet. So ist nicht jeder Schufa-Eintrag automatisch ein Ausschlusskriterium für Kreditgeber. Im Gegenteil, können vorhandene Schufa-Daten sogar für den Kreditnehmer sprechen. Denn aus der Schufa-Auskunft geht zum Beispiel auch hervor, ob jemand seine Verbindlichkeiten zuverlässig bedient – und das vermittelt dem Kreditgeber einen positiven Eindruck, sodass er weiß, er verleiht sein Geld in zuverlässige Hände. Trotzdem suchen viele Verbraucher nachKrediten ohne Schufa.

Dann sehen sie sich häufig mit drei kritischen Punkten konfrontiert. Entweder sie laufen Gefahr, an unseriöse Anbieter zu gelangen oder aber sie erhalten Angebote mit horrenden Zinsraten. Nicht zuletzt besteht die Möglichkeit, dass sie nicht die Kreditsumme erhalten, die sie bräuchten oder wollten, was zu weiteren Problemen führen kann. Kredite aus dem Ausland scheinen hier eine bequeme Möglichkeit zu sein, um das lästige Problem Schufa zu umgehen.

So funktionieren Kredite aus dem Ausland

Um einen Kredit im Ausland zu beantragen, haben Verbraucher zwei Möglichkeiten. Entweder sie finden eine der wenigen deutschen Bankinstitute, die Kredite aus dem Ausland vermitteln. Das ist die sicherste Variante. Oder aber sie wenden sich an spezielle Vermittlungsagenturen – das Risiko hier an schwarze Schafe zu geraten ist aber ungleich höher.

Im Ausland muss man weder Schufa-Daten einreichen, noch benötigt man Bürgen oder, abgesehen von einem regelmäßigen Einkommen, sonstige Absicherungen nachweisen. Das macht eine Kreditaufnahme natürlich deutlich komfortabler. Einige Kreditgeber aus dem Ausland bieten neben der Überweisung der Kreditsumme auch die Möglichkeit an, das geliehene Geld gegen Unterschrift vom Postboten an der Haustür ausgezahlt zu bekommen.

Zwar fallen mühsame Überprüfungen der persönlichen Sicherheiten und Bonität bei einem Kredit von einem ausländischen Anbieter weg, doch aufgrund von Datenschutz und anderen bürokratischen Gegebenheiten dauert es oft deutlich länger, bis Kredite aus dem Ausland bewilligt und ausgezahlt sind. Wer also kurzfristig auf eine Finanzspritze angewiesen ist, fährt mit dieser Alternative nicht wirklich gut.

Kredite aus dem Ausland sind desweiteren an die Zinssätze und Inflationsraten des Landes gebunden, in dem sie beantragt werden. Das kann dann zu Problemen führen, wenn die Währung vom Euro abweicht, wie es etwa bei Krediten aus der Schweiz der Fall ist. Das ist einerseits zwar attraktiv, weil die Zinssätze im Ausland oft geringer sind. Aber Schwankungen beim Wert und in den Zinsregularien sind für deutsche Kreditnehmer weniger durchsichtig, nachvollziehbar und unvorhersehbar.

Auch oft vergessen wird, dass auch bei Krediten aus dem Ausland gilt: Andere Länder, andere Sitten. In manchen Ländern lassen sich Banken die Kreditsumme nicht per Raten zurückzahlen, sondern bestehen auf eine Endzahlung. Das bedeutet, dass man am Ende der Laufzeit das komplette Darlehen mit einer einmaligen Zahlung zurückerstatten muss. Kann man diese finale Zahlung nicht leisten, kann das gravierende Konsequenzen nach sich ziehen.

Benötigen deutsche Verbraucher Kredite aus dem Ausland?

Nein, denn mittlerweile gibt es auch in Deutschland besonders für kleinere Kredite auch komfortable Möglichkeiten, selbst dann einen Kredit zu erhalten, wenn man den ein oder anderen Schufa-Eintrag sein Eigen nennt. Und während man besonders bei Online-Vermittlern ins Ausland immer ein gewisses Risiko in Kauf nimmt, kann man deutsche Kreditportale immerhin problemlos selbst überprüfen, um sicher zu gehen, dass eine seriöse und solide Muttergesellschaft hinter dem Angebot steckt.

Redakteur: Markus Gildemeister

Lassen Sie sich die Chance 100€ zu gewinnen nicht entgehen und teilen Sie unseren Blog
Zurück zur Blog-Übersicht