Kurzfristiger Kredit

Kurzfristiger Kredit Laufzeit von 15 oder 30 Tagen

Betrag
€   100
Laufzeit
Kredit 100 Zinsen 0,58
Sie zahlen zurück
Zahlbar am 01-01-0000 eff.JZ. 15%
Beispiel
2-Raten Option
Wissenswertes
  • In nur 5 Minuten beantragt
  • Schufa-Eintrag? Kein Hindernis!
  • Morgen Geld auf Ihrem Konto
  • Ohne Vorleistung
phone
Persönlicher Kontakt
069-120066650
(Montag - Freitag 9:00 - 17:30)

Kurzfristiger Kredit - Beantragen in 5 Minuten

Der Name ist Programm: kurzfristiger Kredit. Eine Person kann einen Kredit aufnehmen und diesen dann auch schnell wieder zurückzahlen. Da die Laufzeit relativ kurz ist, handelt es sich bei den Kleinkrediten dann auch um relativ kleine Beträge. Es gibt sie schon ab 50 € bis hin zu einigen hundert Euro. Ein Blitzkredit hat eine Laufzeit von höchstens 30 Tagen. Der Eilkredit dient dazu, um Ausgaben tätigen zu können, die keinen Aufschub dulden. Oftmals ist Sparen viel günstiger, aber es dauert einfach zu lange. Der Vorteil eines kurzfristigen Kredits ist, dass der Konsument sehr schnell über eine kleine Kreditsumme verfügen kann. Einige Anbieter werben damit, dass das Geld schon innerhalb 10 Minuten auf dem Konto steht. Andere Anbieter sind da schon realistischer und handhaben eine Frist von 24 Stunden, in der das Geld garantiert auf das Konto des Antragstellers gutgeschrieben wird.

Kosten eines kurzfristigen Kredits

Die Kosten eines kurzfristigen Kredits sind meistens höher im Vergleich mit den Kosten eines durchlaufenden Kredits. Ein Vorteil des kurzfristigen Kredits ist, dass der Konsument von Anfang an weiß, wie hoch die Kosten sind und um welche Laufzeit es sich handelt. Genau das Gegenübergestellte ist der durchlaufende Kredit, bei dem der Kunde fortwährend über Geld verfügen kann, das Enddatum nicht bekannt ist und der einen längerfristigen Charakter hat. Bei einen Blitzkredit kann der Kunde meistens zwischen einer Laufzeit von 15 Tagen bzw. 30 Tagen wählen. Bei einem grösseren Kleinkredit (ca. ab 300 €) beträgt die Laufzeit immer 30 Tage. Sobald der Kleinkredit zurückgezahlt wurde, besteht auch keinerlei finanzielle Verpflichtung mehr gegenüber dem Kreditgeber. Sollte der Konsument in finanzielle Probleme geraten oder bei der Ablösung des Kredits in Rückstand geraten, dann können die dadurch entstehende Kosten viel höher ausfallen, als der anfänglich vereinbarte Kreditbetrag. Ein kurzfristiger Kredit sollte wirklich auch als kurzfristig angesehen werden und nach Ablauf der Zahlungsfrist vollständig zurückgezahlt sein.

Als Konsument wissen Sie so gut wie jeder Andere, dass die vielen angebotenen Gadgets sehr verlockend sind. Einige können nicht warten, bis Sie das Neueste dieser Apparate Ihr Eigen nennen dürfen. Hier kommt der kurzfristige Kredit ins Spiel. Der Konsument kann schnell über einen Wunschbetrag verfügen, anstatt auf den Zahltag des Einkommens zu warten. Sozusagen ein Vorschuss auf den Lohn. Sobald Zahltag ist, kann der Kleinkredit an den Kreditgeber zurückgezahlt werden. Es bringt beiden Parteien Vorteile: der Kunde ist froh, dass er sein Gadget 2 Wochen früher hat und der Kreditgeber ist froh, dass er sein Geld wieder hat und einem anderen Kunden einen Blitzkredit zur Verfügung stellen kann.

Natürlich bringt ein kurzfristiger Kredit auch Kosten mit sich, aber die Veranwortung liegt ganz beim Kunden, niemand wird zur Kreditaufnahme gezwungen. Der Kunden hat es selbst in der Hand. Bei der Bank im Minus stehen, kostet auch Geld. Am Besten vergleichen Sie selbst: fragen Sie bei Ihrer Bank nach, wie hoch die Überziehungskosten sind und wägen Sie gut ab, welche Option für Sie am günstigsten ist.
Kundenbewertung 4.7/5 basiert auf 981 Bewertungen auf Ekomi