Minikredit-Rechner
Betrag
  100
€ 100
(Erstkunden max. 600 €)
€ 1500
Laufzeit
Kredit 100 Zinsen 0,58
Sie zahlen zurück
Zahlbar am 01-01-0000 Sollzins 15%
Beispiel
2-Raten Option
Wissenswertes
  • In nur 5 Minuten beantragt
  • Schufa-Eintrag? Kein Hindernis!
  • Morgen Geld auf Ihrem Konto
  • Ohne Vorleistung
phone
Persönlicher Kontakt
069-120066650
(Montag - Freitag 9:00 - 17:30)
Lassen Sie sich die Chance 100€ zu gewinnen nicht entgehen und teilen Sie unseren Blog

Gründe für einen Kredit im Alter

Sich etwas leisten können. Gerade für vielen Menschen, welche sich im verdienten Ruhestand befinden, offensichtlich immer mehr ein Thema. Dabei spielt es offenbar auch keine Rolle, ob sich der Wunsch nach dem „etwas leisten können“ aus eigenen finanziellen Mitteln geschieht oder mithilfe eines Kredits für Senioren. Ein neuer Trend?
Kredit für Senioren

Es sich im letzten Lebensabschnitt nach jahrzehntelanger Arbeit noch einmal gut gehen lassen und das Leben in der Form genießen, wie man es sich halt für seinen Lebensabend wünscht. Die Frage ist jedoch, ob und wie man sich diese gewünschte Form des Lebensabends finanziert? Reicht die eigene Rente und gegebenenfalls das Ersparte hierfür nicht aus, so kommt aktuellen Umfragen und Statistiken auch immer öfter die Möglichkeit einer Kreditaufnahme ins Spiel. Der Kredit für Senioren scheint sich aufgrund einer stetig steigenden Nachfrage zu einem „Trendprodukt“ zu entwickeln. Doch warum erfreuen sich Kreditangebote für die ältere Generation solcher Beleibtheit und vor allem: Für welche Zwecke sollen Sie Verwendung finden? Vor allem drei Gründe werden von Senioren als Grund für eine Kreditaufnahme genannt.

Hauptgrund für einen Seniorenkredit: der altersgerechte Haus – und Wohnungsumbau

Einer der meistgenannten Hauptgründe bei der Kreditaufnahme durch Senioren stellt der Wunsch nach einem seniorengerechten Umbau des Hauses beziehungsweise der eigenen Wohnung dar. Ein nachvollziehbarer Grund, denn ein solcher Umbau kann recht schnell – je nach Umbaubedarf – mit einigen tausend Euro zu Buche schlagen. Doch auch ganz triviale Gründe werden als Grund für einen Kreditaufnahme genannt. Da ist zum Einen der Wunsch noch einmal in seinem Leben eine große Reise antreten, zum anderen aber auch die eigenen Kinder finanziell unterstützen zu wollen. Interessant ist hierbei jedoch, dass bei der Aufnahme eines Kredit stets betont wird, dass der Kredit der freien Verwendung dienen soll. Woraus sich durchaus ableiten lässt, dass mit einem Senioren-Darlehen auch durchaus mehrere Bedürfnisse in Einem bedient werden sollen.

Bedarf steigt. 50 % mehr Kreditanfragen zwischen 2016 und 2017

Und der Bedarf an solchen Krediten steigt enorm: So verzeichnete ein namhaftes Online Portal allein zwischen den Jahren 2016 und 2017 eine 50 % Steigerung der Online-Kreditanfragen der Personengruppe ab 65 Jahren. Interessant ist hierbei, dass fast jeder zweite Kreditantrag genehmigt wurde. Was auf den ersten Blick der Kritik von Verbraucherschätzern zu widersprechen scheint, dass immer häufiger Kreditanträge von Senioren abgelehnt werden. Eine Kritik, die sicherlich im Ansatz richtig ist, aber in seiner Gesamtheit betrachtet werden muss. Denn es gilt, dass das Alter bei Antragstellung mit eines der Hauptentscheidungskriterien der kreditgewährenden Bank ist. Es ist ein offenes Geheimnis, dass mit jedem Jahr nach dem Eintritt in den Ruhestand nicht selten die Chance auf Bewilligung eines Kredits deutlich sinkt. Bei einer durchschnittlichen Lebenserwartung der Deutschen von 81 Jahren wollen die Banken schließlich sichergehen, dass das geliehene Geld auch zurückgezahlt wird. Ein Vorgehen, dass jede Bank in jeder Altersgruppe anwendet: Annahme der Wahrscheinlichkeit eines drohenden Kreditausfalls.

Redakteur: Markus Gildemeister

Lassen Sie sich die Chance 100€ zu gewinnen nicht entgehen und teilen Sie unseren Blog
Zurück zur Blog-Übersicht