Kredit für Führerschein

Kredit für Führerschein

Betrag
  100
€ 100
(Erstkunden max. 600 €)
€ 1500
Laufzeit
Kredit 100 Zinsen 0,58
Sie zahlen zurück
Zahlbar am 01-01-0000 Sollzins 15%
Beispiel
2-Raten Option

Für das Gros der Bevölkerung ist der Führerschein der Inbegriff von Unabhängigkeit und grenzenloser Mobilität – der Führerschein. Wer Ihn hat und dazu das passende Kraftfahrzeug, kann sich ein Leben ohne dieses Dokument kaum noch vorstellen. Doch der Erwerb einer Fahrerlaubnis ist vor allem einmal eins und zwar teuer beziehungsweise kostenintensiv.

Kredit für Führerschein

Verschiedene Finanzierungswege möglich

Geht es nach dem Gefühl der meisten Verbraucher, wird im Laufe der Zeit ohnehin alles teurer. Nach der Kostenentwicklung des vom Statistischen Bundesamt beobachteten Warenkorbs zu urteilen, halten sich die gefühlt deutlichen Preisentwicklungen tatsächlich in Grenzen. Doch Fakt ist, dass vor allem Konsumgüter des täglichen Bedarfs stetig teurer werden.

Allerdings trifft das nicht nur auf Konsumgüter zu. Auch der Erwerb eines Führerscheins wird aus ganz verschiedenen Gründen regelmäßig preisintensiver. So ist der Führerscheinerwerb mittlerweile so kostenintensiv geworden, dass manch angehender Fahrschüler diesen nicht aus eigener Tasche zahlen kann. Denn ein Betrag in Höhe von immerhin fast 1.400 Euro wird derzeit durchschnittlich dafür fällig. Ein möglicher Ausweg aus dieser Misere ist der Kredit für einen Führerschein, wobei mehrere Möglichkeiten der Geldleihe existieren.

Folgende Möglichkeiten der Führerscheinfinanzierung gibt es:

- Kapital zur Bezahlung ansparen

- Geld bei Bekannten bzw. Verwandten leihen

- Führerscheinkredit bei der Bank aufnahmen

- Kredit für Führerschein an Arbeitslose bzw. Nutzung staatlicher Förderungen

Führerschein per Ratenzahlung?

In einigen Fällen ist es möglich, die für den Führerschein anfallenden Kosten direkt bei der Fahrschule per Ratenzahlung abzuzahlen. Meist ist das nur in Form höherer Raten über einige Monate möglich. Denn einen klassischen Kredit für den Führerschein dürfen Fahrschulen nicht vergeben. Zudem können diesen Service im Regelfall nur größere Fahrschulen anbieten. Bei kleineren Unternehmen besteht die Möglichkeit diese Kosten per Ratenzahlung zu begleichen meist nicht.

Alternative Finanzierungsmethoden möglich

Soll ein Führerscheinkredit aufgenommen, muss dies jedoch nicht immer direkt über die Hausbank geschehen. Denn neben klassischen Banken als Kreditanbieter existieren Finanzinstitute, die vor allem auf Klein- bzw. Mikrokredite spezialisiert sind. Auch diese bieten speziell den Kredit für einen Führerschein an.

Die größte Stärke eines Minikredit Anbieters liegt in erster Linie in einer unkomplizierten und schnellen Abwicklung. Langwierige Antragsprozesse gibt es nicht. Die Beantragung des Führerscheinkredites läuft komplett online ab. Bereits innerhalb weniger Minuten erhalten Interessenten die Information, ob der beantragte Führerscheinkredit bewilligt wird oder nicht. Optional wird der Kreditbetrag bereits taggleich auf das gewünschte Girokonto ausgezahlt. Aufgrund dieser Vorteile ist ein Anbieter von Klein- bzw. Mikrokrediten eine durchaus attraktive Alternative zur Hausbank, wenn es um einen Kredit für einen Führerschein geht.