Minikredit-Rechner
Betrag
  100
€ 100
€ 1500
Laufzeit
Kredit 100 Effektiver Jahreszins
Zu zahlender Gesamtbetrag
Zahlbar am 01-01-0000 Sollzins 15%
2-Raten Option

Angaben gemäß §6a PAngV: Dieses Angebot basiert auf dem Minikredit. Fester Sollzinssatz zwischen 0% und 7.95%, effektiver Jahreszins zwischen 0% und 2.2276,62%, Nettodarlehensbetrag von 100€ bis 3,000€, Gesamtbetrag von 100€ bis 3.276.41€, monatl. Raten von 50,00€ bis €1.638,21, 1 bis 2 Raten, Laufzeit von 2 bis 2 Monaten. Bonität vorausgesetzt. Novum Bank Limited,The Emporium, C De Brocktorff Street, Msida, MSD 1421, Malta. 2/3 Beispiel: Nettodarlehensbetrag von 400€, Gesamtbetrag 402,52€, monatl. Raten 402,52€, 1 Rate, Laufzeit 1 Monat, fester Sollzinssatz 7,95%, effektiver Jahreszins 7,95%.

*Der 0%-Zinsen-Deal, den wir auf Cashper.de anbieten, ist ein Kennenlern-Angebot. Dieser Deal gilt nur für Neukunden der Novum Bank Limited, die einen Antrag über Cashper.de stellen.

Wissenswertes
  • In nur 5 Minuten beantragt
  • Schufa-Eintrag? Kein Hindernis!
  • Schnell und papierlose Kreditabwicklung
  • Ohne Vorleistung
phone
Persönlicher Kontakt
069-120066650
(Montag - Freitag 9:00 - 17:30)
Teilen Sie diesen Artikel auf:
22.12.2021

Seriöse Kreditanbieter – worauf ist zu achten?

Kreditangebote gibt es „wie Sand am Meer“ und es ist eine Weisheit, dass sich bei einer Vielzahl an Angeboten auch immer wieder solche befinden, die nicht unbedingt das sind, was sie versprechen. Doch wie erkennt man solch unseriöse Kreditangebote?
Wie man aus einer Vielzahl an Kreditangeboten die unseriösen Angebote erkennen kann! Unsere Checkliste hilft
Blick zurück: Als es mit dem Internet noch nicht so weit her war, ging man mit seinem Kreditwunsche zur Hausbank und besprach mit dem Bankberater über die Möglichkeiten einer Finanzierung. Bestenfalls wurde der Kredit genehmigt und alles war gut. Falls nicht suchte man bestenfalls in den Kleinanzeigen der Tageszeitung unter „sonstiges“ nach den bis dato berühmt (berüchtigten) Schweizer Krediten. Also jenen Krediten, die im heutigen Sprachgebrauch im Allgemeinen als Kredite ohne Schufa tituliert werden.

Internet hat die Anzahl unseriöser Kreditangebote deutlich erhöht

Doch mit dem Aufkommen des Internets haben sich die Möglichkeiten als auch die Vielfalt der Kreditangebote erheblich geändert. Zwar bestehen die Hausbanken immer noch, doch die meisten Verbraucherkredite werden heute daheim vom Sofa aus aufgenommen. Schnell, günstig und unkompliziert – das ist die Vorgabe. Und genau, dass machen sie auch jene Anbietergruppen zu Nutze, die damals ihre Angebote in den Kleinanzeigenspalten der Tageszeitungen unter „Sonstiges“ platziert haben. Der Unterschied? Es gibt deutlich mehr dieser, zumeist unseriösen Kredit-Offerten. Doch damals wie heute fällt es vielen Kreditsuchenden schwer, vor allem dann, wenn die Hausbank den gewünschten Kredit abgelehnt hat, diese unseriösen Anbieter zu erkennen.

Dabei ist dies gar nicht so schwierig, denn jedes dieser unseriösen Kreditangebote weist immer bestimmte Merkmale auf, die aufhorchen lassen sollten.

Seriöses Kreditangebote? Auf diese Punkte sollte man achten

Im Folgenden die wichtigsten Punkte, auf die man als Kreditsuchender bei der Bewertung verschiedener Kreditangebote besonderes Augenmerk legen sollte:

Kreditangebot sollte transparent und nachvollziehbar sein

Das Produktportfolio des Anbieters sowie das Kreditangebot sollte sich durch Transparenz und gute Verständlichkeit auszeichnen. Desweiteren sollten Informationen zu Effektivzinssätzen sowie Dauer und Rückzahloptionen des Onlinekredits auf den ersten Blick ersichtlich sein. Außerdem dürfen sich im Online-Antrag keine versteckten Zusatzfelder oder Ähnliches verstecken. Mit anderen Worten: Der Prozess des Antrags sollte klar, deutlich und Schritt für Schritt erklärt sein.

Identifikation der eigenen Identität

Das Identifizieren ist bei seriösen Kreditanbietern dringend erforderlich. Neben dem Postident-Verfahren bieten zahlreiche Online-Kreditanbieter ebenso Online- Identifikationen via Video an. Hierbei ist zu beachten, dass es sich bei der Videoidentifikation um ein verifiziertes Verfahren handelt. Kein Finanz-Institut wird hingegen einen Kredit vergeben, ohne sich zu vergewissern, an wen der Kredit vergeben wurde.

Werden Kosten und / oder Bearbeitungsgebühren verlangt?

Grundsätzlich gilt, dass seriöse Kreditanbieter keine Vorkosten oder Gebühren für die Bearbeitung und / oder Auszahlung des vermeintlich genehmigten Kredits verlangen. Werden beispielsweise Kreditunterlagen per Nachnahme verschickt, so handelt es sich hierbei um den sogenannten Vorkasse-Betrug. Auch Provisionen für Kreditvermittler sind in der Regel nicht vom Kreditnehmer zu zahlen. Seriöse Kreditvermittler erhalten ihre Provisionen von der Bank, an den sie den Kreditnehmer vermittelt.

Wichtig: Kundenfeedback und Vergleichsportale

Ist das Kreditangebot bekannt? Welche Erfahrungen haben andere Personen mit dem Anbieter gemacht? Kundenmeinungen haben einen sehr hohen Wert, wenn es um die Beurteilung geht, ob es sich um einen seriösen Kreditanbieter handelt. Ergo geben diese Kundenmeinungen ein zumeist sehr deutliches Bild ab.

Das Gleiche gilt für Vergleichsportale: Ist der Online-Kreditanbieter in Vergleichsportalen präsent, so kann man sich sicher sein, dass es sich um einen seriösen Kreditanbieter handelt.

Fazit zu unseriösen Kreditangeboten

Im Grunde gilt, dass alles was zu gut klingt und zudem mit Versprechen wie „ in schwierigsten Fällen, unproblematisch, garantiert ohne Schufa“ daherkommt, mit einem mehr als kritischen Auge betrachtet werden sollte.
Teilen Sie diesen Artikel auf:
Zurück zur Blog-Übersicht

Redakteur: Markus Gildemeister

Markus Gildemeister

Markus Gildemeister ist seit rund 10 Jahren freiberuflicher Redakteur und bei Cashper Hauptverantwortlicher für unseren Finanzblog. Markus generelles Interesse gilt der Finanzwelt sowie der FinTech Szene. Neben seiner redaktionellen Aktivität bei uns betreibt er selbst mehrere, erfolgreiche Finanzportale. Zudem ist er Gastautor und Kolumnist in deutschen (u.a Focus.de) sowie zahlreichen US-amerikanischen Investment-Portalen (Investing.com / Stockopedia.com etc.)