Minikredit-Rechner
Betrag
  100
€ 100
€ 1500
Laufzeit
Kredit 100 Zinsen 0,58
Sie zahlen zurück
Zahlbar am 01-01-0000 Sollzins 15%
Beispiel
2-Raten Option
Wissenswertes
  • In nur 5 Minuten beantragt
  • Schufa-Eintrag? Kein Hindernis!
  • Morgen Geld auf Ihrem Konto
  • Ohne Vorleistung
phone
Persönlicher Kontakt
069-120066650
(Montag - Freitag 9:00 - 17:30)
Lassen Sie sich die Chance 100€ zu gewinnen nicht entgehen und teilen Sie unseren Blog
02.08.2019

Ratgeber: Kredite für Arbeitslose – Darlehen für hoffnungslose Fälle?

Wer arbeitslos ist, bekommt keinen Kredit – so die allgemein geltende Auffassung. Denn wie soll ohne festes, geregeltes Einkommen ein Kredit getilgt werden. Klingt logisch! Und dennoch: Wer arbeitslos ist, ist eben nicht generell vom Kreditmarkt ausgeschlossen. Welche Möglichkeiten eines Kredits für Erwerbslose gibt es?
Kredit für Arbeitslose gesucht

Die Tatsache, keinen festen Job vorweisen zu können, bedeutet nicht, dass die Suche nach einer Finanzierung vollkommen ausweglos ist. Dies ist die gute Nachricht vorab beim Thema Kredite für Arbeitslose. Allerdings sei schon an dieser Stelle davor gewarnt: Gerade unter diesem Oberbegriff gibt es manches Kreditmodell, auf das Sie lieber verzichten sollten. Mit überteuerten Produkten versuchen unseriöse Anbieter Menschen mit Problemen teils das letzte – im Grunde nicht vorhandene – Geld aus der Tasche zu ziehen. Doppelt schwer trifft es Verbraucher, die nicht nur arbeitslos sind. Sie werden zudem von negativen Einträgen imRegister der Schufa belastet? In diesem Fall ist es am normalen deutschen Kreditmarkt fast unmöglich ein Darlehen zu erhalten. Deshalb sollten Sie sich stets an objektive Kreditrechner und -vergleiche halten, wenn Sie trotz Ihrer problematischen Situation nach einer fairen und damit bezahlbaren Finanzierung suchen.

Kann ich mir Geld vom Staat leihen?

Wenn Sie Monat für Monat Geld von Amt bekommen, sind Sie in einer besonderen Lage. Die Arbeitsagentur versorgt Sie bekanntlich nur mit dem Nötigsten. Im Einzelfall können Empfänger staatlicher Behörden auch über diese Anlaufstellen ein kleines Darlehen abrufen. Beispielsweise wenn es um einen unaufschiebbaren Umzug (möglicherweise in Verbindung mit einer neuen Arbeit) oder die Anschaffung neuer Möbel geht. Ein Geschenk sind solche Finanzspritzen nicht, sodass Sie auch hier eine Tilgung einplanen müssen, wenngleich Ihnen wenigstens Zinskosten erspart bleiben. Die Rückzahlung aber wird trotzdem zu einer Belastung, da Sie mit den Ihnen zustehenden Geldern vom Staat nun nicht nur die normalen laufenden Ausgaben abdecken müssen. Zudem werden nicht alle Antragsteller erfolgreich sein, wenn Sie beim Amt um einen Kredit für Arbeitslose bitten. Anträge für einen Vorschuss auf die Leistungen werden erfahrungsgemäß genau geprüft.

Privatkredit: Persönliche Leihgabe als günstigste Möglichkeit?

Glücklich können sich Personen schätzen, die sich Geld innerhalb der Familie leihen können. Auch gute Bekannte können Ihnen vielleicht aus der prekären Lage helfen, wenn die Aussichten auf Kredite für Arbeitslose von normalen Banken generell schlecht stehen oder hohe Zinssätze erwartet werden. Allerdings sollten Sie sich diesen Schritt sehr genau überlegen. Ein Arbeitslosenkredit von Verwandten oder Freunden kann für beide Seiten belastend sein. Können Sie plötzlich nicht mehr die vereinbarten Rückzahlungsbedingungen einhalten, wird die Finanzierung früher oder später zum persönlichen Problem. Schenkt Ihnen wiederum jemand Geld als Alternative zum Kredit für Arbeitslose, stehen Sie in der Schuld des Schenkenden. Nicht jeder kann mit solchen Gegebenheiten umgehen. Ein Grund, weshalb mancher „Bedürftige“ lieber den Gang zur Bank oder die Beantragung eines richtigen Darlehens per Internet bevorzugt. Durchaus nachvollziehbar, wenn auch teuer als ein zinsloser Kredit aus dem familiären Umfeld.

Erwerbslosenkredit Welche Bedingungen sollte ich beachten?

Sie haben also die Entscheidung für einen „professionellen“ Kredit für Arbeitslose gefällt? Der erste wichtige Schritt ist damit getan. Nun geht es um die Frage, wie Sie die Antragstellung richtig planen. Die Wahrheit ist: Gerade arbeitslose Kreditnehmer sollten bei der Suche nach dem passenden Angebot sehr akkurat und mit Bedacht vorgehen. Schließlich kann sich Ihre Situation zeitnah ändern. Idealerweise zum Positiven, sodass Sie den Arbeitslosenkredit frühzeitig ablösen oder die Ratenzahlung beschleunigen können. Drei Kriterien sind für einen Kredit für Arbeit besonders wichtig aufgrund der begrenzten zur Verfügung stehenden Mittel. Diese Aspekte sind

• Besonders lange Laufzeiten

• Möglichkeiten zur Anpassung der Ratenzahlung

• niedrige monatliche Kreditraten

Unter dem Begriff der Anpassungsmöglichkeiten können allgemein mehrere Punkte zusammengefasst werden. Die Optionen können helfen, geänderte Lebensumstände bei der Rückzahlung zu berücksichtigen.

Nachträgliche Veränderungen der Kredite für Arbeitslose

Die Chance zur vorübergehenden Stundung in besonders schwierigen Phasen kann hier angeführt werden. Kostenlose Sondertilgungen oder gebührenfreie Kompletttilgung erweisen sich als vorteilhaft, wenn Sie kurzfristig einen Job finden, der Ihnen genug finanziellen Spielraum bietet, die Kreditbelastung teilweise zu senken oder vollständig zu beseitigen. Handelt es sich um einen überschaubaren Kleinkredit, ist die Tilgung auf einen Schlag durchaus denkbar. Sondertilgungen sind ebenfalls sinnvoll, um Einfluss auf die Kreditkosten zu nehmen. Durch mehr Auswahl bei den Laufzeiten können Sie die Monatsraten geringhalten. Je nach Bank und Kreditmodell können Sie die Tilgung mit niedrigen zweistelligen Eurosummen pro Monat nach und nach bewältigen. Sie verdienen wieder Geld? Dann können Sie vielleicht auch die Kreditraten anheben, um schneller Kredit-frei zu sein. Bei allen zwischenzeitlichen Maßnahmen sollten Bankkunden auch bei Kredit für Arbeitslose daran denken, dass es unvorhersehbare Belastungen geben kann. Reparaturen, Arztkosten und ähnliche Dinge müssen trotz der Kredittilgung bezahlt werden.

P2P-Darlehen – Kredit von Anlegern für die Existenzgründung?

Über die Jahre sind verschiedene Plattformen im Internet entstanden, die auch Kredite für Arbeitslose vergeben beziehungsweise vermitteln. Die Bonität spielt freilich auch in diesem Bereich eine Rolle. Wer jedoch ein Darlehen zur Gründung eines eigenen Gewerbes oder einer anderen Art der Selbstständigkeit sucht, kann hier je nach Ausrichtung der Portale durch eine erfolgversprechende Präsentation seines Vorhabens die Chancen für die Kreditvergabe erhöhen. Die Plattformen selbst, die nach dem System „P2P“ arbeiten, treten als Vermittler von Krediten „von privat an privat“ auf. Private Geldgeber stellen gemeinsam mit anderen Investoren Finanzierungen bereit – dazu gehören vielfach auch Kredite für Arbeitslose, die den Sprung in die Selbstständigkeit wagen. Wer sich gut darstellt, seine kommenden Unternehmungen professionell erklärt und zudem zur Zahlung eines guten Zinssatzes bereit ist, hat gute Karten bei der Beantragung. Unseriös sind derlei Plattformen nicht, auch treten üblicherweise bekannte Banken als Partner in Erscheinung.

Wir sehen also:

Angebote als Kredite für Arbeitslose gibt es in unterschiedlichsten Ausführungen. Genaue Planung ist hier nur nochmals wichtiger als beim Darlehen für Berufstätige, die über ausreichend Einkommen für eine dauerhaft sichere Tilgung verfügen. Für Arbeitslose können schon kleinere finanzielle Mehrbelastungen massive Tilgungsprobleme bedeuten. Und diese können zum Scheitern der Rückzahlung samt zusätzlicher Probleme mit der Kreditwürdigkeit führen. Bereiten Sie sich also umfassend auf einen Kredit für Arbeitslose vor, wenn es keine anderen Lösungsansätze für Ihre Geldsorgen gibt!


Redakteur: Markus Gildemeister

Lassen Sie sich die Chance 100€ zu gewinnen nicht entgehen und teilen Sie unseren Blog
Zurück zur Blog-Übersicht