Minikredit-Rechner
Betrag
  100
€ 100
€ 1500
Laufzeit
Kredit 100 Zinsen 0,58
Sie zahlen zurück
Zahlbar am 01-01-0000 Sollzins 15%
Beispiel
2-Raten Option
Wissenswertes
  • In nur 5 Minuten beantragt
  • Schufa-Eintrag? Kein Hindernis!
  • Morgen Geld auf Ihrem Konto
  • Ohne Vorleistung
phone
Persönlicher Kontakt
069-120066650
(Montag - Freitag 9:00 - 17:30)
Lassen Sie sich die Chance 100€ zu gewinnen nicht entgehen und teilen Sie unseren Blog
09.09.2019

Kredit abgelehnt trotz positiver Schufa – was tun?

Kreditantrag gestellt und dennoch von der Bank als Kreditkunde abgelehnt – und das obwohl, die Schufa-Auskunft nicht negativ ist. Wie kann das sein? Welche Informationen spielen bei der Kreditprüfung neben der SCHUFA-Auskunft noch eine Rolle?
Kredit für Arbeitslose gesucht

Gründe dafür, einen Kredit aufzunehmen, gibt es viele. Manch einer verspricht sich davon eine Erleichterung bei einer größeren Anschaffung, dank der er trotzdem liquide bleibt. Andere sind gar auf eine Finanzierung per Kredit angewiesen, weil sonst bestimmte, mitunter notwendige Käufe nicht möglich sind. Doch, der Bedarf an einem Kredit oder der Wunsch nach einem solchen, garantiert noch nicht, dass man ihn auch bewilligt bekommt. Dafür müssen bestimmte Kriterien erfüllt werden. Diese bilden alle zusammen die Kreditwürdigkeit. Und die wird im Vorfeld der Bewilligung abgefragt. Unter anderem holen Banken und Kreditgeber eine Schufa-Auskunft ein. Für viele Verbraucher ist diese der kritische Punkt. Und so mancher kann sich nicht erklären, warum ein Kredit abgelehnt wird, obwohl er über einen positiven Schufa-Score verfügt.

Die Schufa ist nicht der einzige Grund, warum ein Kredit abgelehnt wird

Oftmals liegt gar nicht beim Schufa-Score der Hund begraben. Doch viele glauben, dass die Schufa-Auskunft das ausschlaggebende Argument für oder wider eine Kreditbewilligung wäre. Umso verwunderter sind sie dann, wenn die Bank den beantragten Kredit trotz positiver Schufa ablehnt.

Neben der Schufa, überprüfen Kreditgeber auch weitere Daten. Dazu zählt etwa die Kredithistorie, die Einkommenssituation, die Kontobewegungen und die Demografie. So kann es kommen, dass ein Kredit abgelehnt wird, obwohl laut Schufa nichts gegen einen Kredit spräche.

Was Banken bei der Kreditbewilligung prüfen

Der erste Blick jedes Kreditgebers ist der auf die demografischen, die sogenannten persönlichen Daten des potenziellen Kreditnehmers. Dazu zählt neben Alter und Wohnort auch das Beschäftigungsverhältnis (Probezeit, befristeter Vertrag, Selbstständigkeit, etc.). Wer zu jung oder zu alt ist, selbstständig oder in prekärer Beschäftigung angestellt ist, riskiert, dass sein Kreditantrag abgelehnt wird.

Für eine Kreditzusage muss außerdem die Einkommenssituation stimmen. Wenn das Einkommen zu gering ist, die Pfändungsgrenze zu niedrig ist und die verbleibenden Einkünfte nach Abzug aller Lebenshaltungs- und Fixkosten zu gering, wird die Bank den Kredit ablehnen. Auch, wenn die Schufa positiv ist.

Im Rahmen der Einkommensprüfung werten Banken auch Kontoauszüge aus. Diese geben ihnen Aufschluss darüber, ob in der jüngeren Vergangenheit der Dispo in Anspruch genommen wurde und ob es zu Kontoüberziehungen kam. Außerdem ist daraus ersichtlich, wer Geld durch Überweisungen oder Lastschriften erhält. Befindet sich darunter etwa ein Inkassobüro, ist eine Ablehnung des Kreditantrages wahrscheinlich.

Desweiteren werfen Kreditgeber auch einen Blick in die Kredithistorie der Antragssteller. Wer in der Vergangenheit bereits viele Darlehen, Ratenzahlungen oder Finanzierungsangebote auf- und angenommen hat, hat schlechtere Chancen darauf, einen Kredit bewilligt zu bekommen. Erst recht dann, wenn sich aus der Kredithistorie ergibt, dass aktuell laufende Verbindlichkeiten bestehen.

Nicht zuletzt besteht für niemanden ein Recht auf einen Kredit. Positive Schufa oder nicht. Jede Bank, jeder Finanzier, jedes Kreditinstitut kann sich seine Kunden selbst aussuchen. Dazu zählt eben auch, wem man einen Kredit bewilligen möchte. Weil die Banken nicht verpflichtet sind, Auskunft darüber zu geben, warum sie einen Kredit abgelehnt haben, ist ein Kreditvergleich in jedem Fall ratsam. Denn nicht immer liegt es an der Schufa, wenn einem der gewünschte Kredit versagt wird. Die Gründe sind vielfältig und nicht immer vom Antragssteller beeinflussbar.

Redakteur: Markus Gildemeister

Lassen Sie sich die Chance 100€ zu gewinnen nicht entgehen und teilen Sie unseren Blog
Zurück zur Blog-Übersicht

Redakteur: Markus Gildemeister

Markus Gildemeister

Markus Gildemeister ist seit rund 10 Jahren freiberuflicher Redakteur und bei Cashper Hauptverantwortlicher für unseren Finanzblog. Markus generelles Interesse gilt der Finanzwelt sowie der FinTech Szene. Neben seiner redaktionellen Aktivität bei uns betreibt er selbst mehrere, erfolgreiche Finanzportale. Zudem ist er Gastautor und Kolumnist in deutschen (u.a Focus.de) sowie zahlreichen US-amerikanischen Investment-Portalen (Investing.com / Stockopedia.com etc.)