Minikredit-Rechner
Betrag
  100
€ 100
€ 1500
Laufzeit
Kredit 100 Zinsen 0,58
Sie zahlen zurück
Zahlbar am 01-01-0000 Sollzins 15%
Beispiel
2-Raten Option
Wissenswertes
  • In nur 5 Minuten beantragt
  • Schufa-Eintrag? Kein Hindernis!
  • Morgen Geld auf Ihrem Konto
  • Ohne Vorleistung
phone
Persönlicher Kontakt
069-120066650
(Montag - Freitag 9:00 - 17:30)
Lassen Sie sich die Chance 100€ zu gewinnen nicht entgehen und teilen Sie unseren Blog
02.02.2021

2. Corona-Welle: Kreditaufnahme wird abermals schwieriger

Nun ist sie da – die 2. Corona-Welle und mit ihr nicht nur die Sorgen um die eigene Gesundheit, sondern auch die abermals steigende Sorge, um die eigene finanzielle Zukunft. Kommt es durch den 2. Lockdown zu neuerlichen finanziellen Einbußen, müssen erneut Kredite aufgenommen werden. Doch auch die Banken werden bei der Vergabe neuer Kredite zunehmend restriktiver.
Zinsanstieg bei Krediten: Wie Verbraucher jetzt reagieren sollten
Sie ist da – die zweite Corona-Welle und sie wird abermals zahlreiche Menschen aufgrund des neuen, wenn auch etwas weniger „scharfen“ Lockdowns wirtschaftlich treffen. Sei es bei den Selbstständigen in Form von abermals geringeren bis hin zu komplett wegbrechenden Einnahmen oder bei den Berufstätigen in Form von Kurzarbeit oder gar dem kompletten Verlust des Arbeitsplatzes. Menschen, die nach dem „Abklingen“ der ersten Welle auf eine wirtschaftliche Erholung, vor allem unter dem persönlichen Aspekt, setzten, sehen sich nun abermals mit einer drohenden Verschärfung der eigenen finanziellen Situation konfrontiert.

2. Corona-Welle verschärft wirtschaftliche Situation abermals

Doch während in der ersten Corona-Welle, die Politik schnell auf die drohenden wirtschaftlichen Folgen der Pandemie in Form von gesetzlichen basierten Kreditstundungen und umfassenden wirtschaftlich und finanziellen Hilfspaketen reagiert hat, stehen die Vorzeichen nun weniger gut. Denn finanzielle Hilfen können seitens der politischen Entscheidungsträger nicht endlos gewährt werden und so droht an vielen Punkten eine Art wirtschaftlicher Kollaps.

Gerade Personen und Unternehmen, die ihren finanziellen Verpflichtungen nachkommen müssen, stehen hier nun vor einem echten Dilemma. Zwar dürften die Chancen angesichts der zweiten Corona-Welle gut stehen, dass die Bundesregierung abermals die Möglichkeit der gesetzlich basierten Kreditstundung in Betracht zieht und folglich in die Praxis umsetzt, doch beim Thema „Neue Kredite“ droht aus der Bankenwelt Ungemach.

Banken reagieren verhaltener bei Kreditanträgen

Denn laut einer aktuellen Umfrage bei den deutschen Banken seitens der Bundesbank haben zahlreiche Finanzinstitute im dritten Quartal ihre Richtlinien zur Vergabe von Krediten abermals verschärft. Und die Aussichten dürften sich weiter verschärfen. So rechnen die Banken für die kommenden drei Monate mit einer weiteren Straffung ihrer Kreditvergabepraxis. Dies äußert sich zum einen darin, dass die Banken gerade bei höher-volumigen Krediten die Forderung nach entsprechenden Sicherheiten erhöhen oder aber zumindest einen zweiten Kreditnehmer wünschen.

Interessant ist hierbei jedoch, dass sich die Verschärfung der Kreditvergabepraxis (noch) nicht in einer weiteren Erhöhung der Kreditzinsen darstellt. Denn laut Umfrage der Bundesbank sind diese im 3. Quartal dieses Jahres im Vergleich zu den ersten beiden Quartalen stabil geblieben.

Zum anderen zeigt sich aber auch, dass im Bereich der Privatkredite die Vergabe an Personen, die in, seitens der Corona-Krise stark betroffenen Bereichen wie Gastronomie, Tourismus etc. arbeiten, von einigen Banken stärker eingeschränkt wird. Die Angst vor etwaigen Kreditausfällen scheint hier seitens der Banken deutlich spürbar zu werden.

Was Verbraucher nun tun können

Grundsätzlich bleibt festzustellen, dass die kostengünstige Aufnahme eines Kredits auch weiterhin möglich sein wird, es jedoch schwieriger werden wird, ohne größeren Recherche-Aufwand den wirklich individuell günstigsten Kredit zu finden. Das Thema Kreditvergleich dürfte also weiter an Bedeutung gewinnen.

Zudem sollten Verbraucher sich darauf einstellen, dass Banken bei Anträgen auf Kredite deutlich stärker die wirtschaftlichen Hintergründe des Antragstellers prüfen und deutlich mehr Sicherheiten einfordern als bisher. Ebenso wie plausible Erklärungen, warum und wofür der Kredit benötigt wird. Was bedeutet, dass die Vorbereitungen für ein mögliches Kreditgespräch bei der Bank mit größter Sorgfalt durchgeführt werden sollten.
Lassen Sie sich die Chance 100€ zu gewinnen nicht entgehen und teilen Sie unseren Blog
Zurück zur Blog-Übersicht

Redakteur: Markus Gildemeister

Markus Gildemeister

Markus Gildemeister ist seit rund 10 Jahren freiberuflicher Redakteur und bei Cashper Hauptverantwortlicher für unseren Finanzblog. Markus generelles Interesse gilt der Finanzwelt sowie der FinTech Szene. Neben seiner redaktionellen Aktivität bei uns betreibt er selbst mehrere, erfolgreiche Finanzportale. Zudem ist er Gastautor und Kolumnist in deutschen (u.a Focus.de) sowie zahlreichen US-amerikanischen Investment-Portalen (Investing.com / Stockopedia.com etc.)