Vergleichen ist die Regel? Beim Kredit offensichtlich nicht!

Nur ein Drittel der Deutschen
nutzt einen Kreditvergleich

Betrag
€   100
Laufzeit
Kredit 100 Zinsen 0,58
Sie zahlen zurück
Zahlbar am 01-01-0000 Sollzins 15%
Beispiel
2-Raten Option
Wissenswertes
  • In nur 5 Minuten beantragt
  • Schufa-Eintrag? Kein Hindernis!
  • Morgen Geld auf Ihrem Konto
  • Ohne Vorleistung
phone
Persönlicher Kontakt
069-120066650
(Montag - Freitag 9:00 - 17:30)

Erfahrungsgemäß sind die Vorweihnachtszeit und der Beginn eines neuen Jahres die Monate in denen die Nachfrage nach Krediten sprunghaft ansteigt. Was nicht verwunderlich ist, denn zum einen steht das Bedürfnis für Familie, Verwandte und Freunde passende Weihnachtsgeschenke zu kaufen. Auf der anderen Seite ist gerade der Monat Januar jener Monat, in dem, ebenso traditionell, eine Vielzahl an Rechnungen eintrifft – sei es in Form von Versicherungen oder generellen Nachzahlungen. Nicht selten übersteigen die Kosten hierbei jedoch den eigenen finanziellen Rahmen und so ist die Tendenz gerade jetzt einen Kredit aufzunehmen enorm hoch. Gefördert wird dies zudem dadurch, dass sich der Markt für billige Kredite aufgrund der Niedrigzinspolitik der EZB äußerst günstig präsentiert. Foch offensichtlich scheint bei den deutschen Bundesbürgern hierzu auch die Meinung vorzuherrschen, dass Kredite offensichtlich mehr oder weniger überall das Gleiche kosten. Nicht anders ist das Ergebnis einer aktuellen FORSA Umfrage im Auftrag eines großen deutschen Kreditportals zu interpretieren.

Nur ein Drittel aller Deutschen nutzt einen Online Kreditvergleich

In Zeiten, in denen alles und überall mithilfe entsprechender Internetangebote verglichen wird, klingt das Ergebnis der FORSA Umfrage zum Thema „Nutzung von Online Kreditvergleichen“ fast schon absurd. Zwar gaben immerhin 63 Prozent der Umfrageteilnehmer an, sich vor der Aufnahme ihres zuletzt beanspruchten Ratenkredits umfassend informiert zu haben. Doch scheint sich dies einzig und allein auf das von Ihnen final ausgewählte Kreditangebot zu beziehen. Denn das Thema Kreditvergleich in seiner Gesamtheit schien bei der Beschaffung von Informationen zum Kredit hinten an gestanden zu haben. Ein Vergleich verschiedener Kreditangebote hinsichtlich ihrer Konditionen mittels Online Kreditvergleich? Klare Antwort: Zwei Drittel der Befragten verzichteten nach eigener Aussage auf einen solchen Online Kreditvergleich. Und doch glauben rund 69 Prozent der Befragten den für Ihre individuellen Bedürfnisse günstigsten und somit besten Kredit gefunden zu haben.

Vergleichen ist die Regel? Beim Kredit offensichtlich nicht!

Ein Glauben und Verständnis, das in unseren modernen Zeiten des Internets kaum bis gar nicht nachzuvollziehen ist. In Zeiten, in denen sich Kreditangebote so leicht miteinander vergleichen lassen wie Produkt-, Flug- oder Reisepreise ist der Verzicht auf einen Kreditvergleich kaum nachvollziehbar. Wobei für dieses Verhalten des Nicht-Vergleichens durchaus in der aktuellen Zinssituation am Kreditmarkt ein entsprechender Grund zu finden ist. Wenn ständig in der Presse und aus Finanzkreisen zu hören und lesen ist, dass die Zinsen sich auf einem historischen Tiefststand befinden, ist die Schlussfolgerung des „Billiger geht es nicht“ durchaus nachvollziehbar. Doch die Realität sieht dann eben doch anders aus. Denn nachwievor sind die Kreditunterschiede auch in jenen Zeiten gegeben. Je nach Bank, Kredit-Verwendungszweck, Kreditsumme, Laufzeit und Bonität des Antragstellers können die Konditionen sehr stark variieren. Woraus sich eben auch in Zeiten von Niedrigzinsen bei der Aufnahme eines Kredits mithilfe eines Kreditvergleichs durchaus noch der eine oder andere Euro sparen lässt.


Redakteur: Markus Gildemeister
Kundenbewertung 4.7/5 basiert auf 1364 Bewertungen auf Ekomi