Minikredit-Rechner
Betrag
  100
€ 100
€ 1500
Laufzeit
Kredit 100 Zinsen 0,58
Sie zahlen zurück
Zahlbar am 01-01-0000 Sollzins 15%
Beispiel
2-Raten Option
Wissenswertes
  • In nur 5 Minuten beantragt
  • Schufa-Eintrag? Kein Hindernis!
  • Morgen Geld auf Ihrem Konto
  • Ohne Vorleistung
phone
Persönlicher Kontakt
069-120066650
(Montag - Freitag 9:00 - 17:30)
Lassen Sie sich die Chance 100€ zu gewinnen nicht entgehen und teilen Sie unseren Blog
06.11.2019

Kredite bei Tätigkeit in Zeitarbeit?

Kredite für Zeitarbeiter: Welche Möglichkeiten für den Erhalt von Darlehen gibt es für diese spezielle Arbeitnehmergruppe? Unsere Tipps und Tricks.
Kredite für Zeitarbeiter

Zeitarbeit setzte sich in den vergangenen zwei bis drei Jahrzehnten zunehmend am deutschen Arbeitsmarkt durch. Für viele Unternehmen ist der Ansatz hilfreich, wenn sie zum Beispiel nur in akuten Phasen Unterstützung für fest angestellte Mitarbeiter benötigen. Nicht immer steht Firmen oder Selbstständigkeit ausreichend Kapital zur Verfügung, um sich nach dem Ende Phasen mit besonders guter Auftragslage weiterhin zusätzliche Arbeitnehmer in fester Anstellung leisten zu können. Über das Für und Wider des Zeit- und Leiharbeitsmodells soll es an dieser Stelle nicht gehen. Um das Dilemma vieler Darlehensnehmer, die einen Kredit in Zeitarbeit benötigen, hingegen schon.

Zeitarbeit muss kein „No-go“ bei Finanzierungen sein

Tatsächlich ist der Start in eine befristete Tätigkeit in Zeitarbeit mitunter mit der Hoffnung verbunden, dass der neue Job auch die Erfolgschancen im Falle eines mehr oder minder dringenden Kreditantrags verbessern kann. Im Einzelfall stimmt dies durchaus. In vielen Fällen aber ist die Suche gleichsam mühsam wie zum Scheitern vermutlich. Jedoch lohnt sich der Versuch allemal, wenn die finanzielle Situation zwingend die Aufnahme eines Darlehens erforderlich macht. Schon die Erkenntnis, dass manche Bank und manches Vermittlungsportal bewusst mit dem Begriff „Kredit mit Zeitarbeitsvertrag“ spricht dafür, nichts unversucht zu lassen. Dass die Zahl der Werbeinserate in diesem oder einem ähnlichen Wortlaut gering ausfällt, bedeutet positiv betrachtet: Es gibt Kredite für Zeitarbeiter. Sie müssen nur das passende Angebot finden.

Einfluss auf die Wahrscheinlichkeit einer Zusage hat wie bei Krediten für Menschen mit eher geringem Einkommen (viele Zeitarbeitnehmer sind ihrerseits Geringverdiener) unter allen Umständen die Höhe der Wunschsumme.

Einkommen und Laufzeit wichtigste Prüfkriterien für Banken

Anders formuliert ließe sich sagen: Bietet eine Bank bei nachweislich geringem Einkommen und befristetem Arbeitsverhältnis über eine Laufzeit von maximal zwei oder drei Jahren eine Finanzierung in Höhe von 20.000 Euro oder mehr, sollten Sie zuerst skeptisch in aller Ruhe die Konditionen zum Kreditzins samt dem Kleingedruckten lesen. Hier kommen zwei Tatsachen zum Tragen, die jeder Antragsteller beherzigen sollten.

Einerseits ist Zeitdruck nie ein guter Berater bei der Kreditsuche. Erst recht nicht, wenn Sie einen Kredit bei Zeitarbeit benötigen. Auf der anderen Seite haben Banken kein Geld zu verschenken. Angesichts der nicht von der Hand zu weisenden Ausfallgefahr bei hohen Kreditsummen und Berufstätigkeit über einen – wenigstens fürs Erste – begrenzten Zeitrahmen sollten Kreditnehmerinnen und Kreditnehmer von einem überdurchschnittlich hohen jährlichen Effektivzinssatz ausgehen. Ausnahmen bestätigen hier wie immer die Regel. Es gibt natürlich auch Berufstätige in Zeitarbeit mit höheren Einkommen. Sie können selbstredend kurzfristig auch höhere Summen leihen.

Genauer Vergleich lohnt gerade bei Krediten trotz Zeitarbeit

Damit soll nicht gesagt sein, dass Kredite für Zeitarbeiter ohne Wenn und Aber dramatisch teuer sein müssen. Es bedeutet aber ohne Frage, dass Berufstätige in Zeitarbeit wie Arbeitslose und Geringverdiener zumindest bei bonitätsabhängigen Finanzierungen vielleicht mehr zahlen als Antragsteller mit optimalem Schufa-Score und regelmäßigem hohen Einkommen. Dass Kreditinstitute allgemein offener auf Anträge von Menschen in Zeitarbeit reagieren, hat sicher auch einen rein statistischen Grund. Über Jahre stieg die Zahl der Zeit- und Leiharbeiter in Deutschland. Selbst wenn die über Jahre anhaltende gute Arbeitsmarktlage zwischenzeitlich für mehr feste Arbeitsverträge gesorgt hat. Eine generelle Ablehnung Zeitarbeitern gegenüber hieße, dass sich die Bankenbranche Umsätze entgehen lässt.

Zeitarbeit und schlechte Bonität stehen Zusage im Weg

Eine ähnliche günstige Entwicklung gab es im Übrigen auch aus Sicht vieler Rentner, die lange schon ab einem Alter von 65 Jahren mit negativen Kreditentscheiden rechnen mussten. Heute vergeben weitaus mehr Banken Seniorenkredite als vor rund einem Jahrzehnt. Im Ergebnis ergeben sich für Zeitarbeitnehmer bessere Rahmenbedingungen, wenn kein Weg an einer Finanzierung vorbeiführt. Fehlende „Arbeitsplatzsicherheit“ muss also kein unausweichliches Hindernis sein. Das unglückliche Zusammenspiel aus Zeitarbeit und schlechter Bonität aufgrund etlicher negativer Einträge im Register der Schufa aber ist so etwas wie das Totschlagargument bei der Kreditsuche. Dann ist es fast ausgeschlossen, sich trotz Zeitarbeit einen Kredit zu sichern.

Schufafreie Kredite: Eine Chance nicht ohne Risiken

Abgesehen von der Ausnahme „schufafreier Kredite“, die auch als Schweizer Kredite bekannt sind, da sie in der Vergangenheit vielfach von Unternehmen aus der Alpenrepublik offeriert wurden. Diese Darlehen sind ihrerseits häufig sehr teuer, sofern es sich nicht nur um Kredite mit sehr kurzer Laufzeit im Bereich von Wochen oder wenigen Monaten handelt. Hier ist mittlerweile eine ganze Finanzierungsindustrie entstanden, die Verbraucherinnen und Verbrauchern bei kurzfristigen Überbrückungen helfen. Sie benötigen mehr als Summen bis 1.500 Euro und Einkommens-bedingt mehr Zeit für die Tilgung? Dann sind Sie meist auf klassische Kredite für Zeitarbeiter von Banken angewiesen. Wer sich (nicht immer grundlos) Sorgen um die eigene Kreditwürdigkeit aufgrund mehrfacher unverbindlicher Anfragen macht, kann bei verschiedenen Vermittlungsplattformen Angebote mehrerer Partner-Banken der Portale schufa-neutral abrufen.

Schufaneutral heißt im Kontext, dass die unverbindlichen Anfragen keine Meldung an die Schufa nach sich ziehen. Viele Banken nämlich übermitteln selbst bei Anfragen ohne Vertragsabschluss Meldungen an die Schufa. Die Folge sind Probleme in Zukunft durch eine schlechtere Bonität. Dieser Tatsache sind sich viele Verbraucher nicht bewusst. „Neutrale“ Anfragen haben keine solchen Auswirkungen, der abgeschlossene Vertrag hingegen durchaus.

Private Kapitalspritze als Alternative bei befristeter Anstellung?

Der Finanzierungsweg mit dem geringstem bürokratischen Aufwand ist auch und gerade bei einem Kredit trotz Zeitarbeit der private. Doch nicht jeder Mensch mit Kreditbedarf kann und will Geld von Verwandten, Freunden und Bekannten leihen. Trotzdem gibt es eine zweite Variante – nämlich in Form von Portalen, die Kredite von privat an privat vermitteln. Dort stellen Interessenten einen Kreditwunsch vor und bieten vielerorts selbst einen Zinssatz an, den sie bereit zu zahlen sind. Ein höherer Kreditzins und eine gute Präsentation (sowie das positive Resultat der ebenfalls üblichen Schufa-Anfrage) erhöhen die Aussicht auf die Vergabe eines solchen Kredits für Zeitarbeit. Feste Rahmenbedingungen für die Tilgung spielt freilich auch bei diesen beiden genannten Optionen als Kredit für Zeitarbeiter eine zentrale Rolle. Ausnahme: Die Schenkung im familiären/privaten Umfeld. Selbst hier und beim Privatkredit von Verwandten raten Experten aus steuerlichen Gründen zum Aufsetzen eines Vertrags mit allen wichtigen Details von der Summe über den Zinssatz bis zur Tilgungslaufzeit.

Allgemein kommen Kreditspezialisten in Tests und Vergleichen zum Ergebnis, dass die Erfolgsquoten für die „Risikogruppe“ der Zeitarbeiter bei Online-Krediten gemeinhin besser stehen als beim Weg über das klassische Filialgeschäft. Zudem gilt die Regel: Je geringer die Wunschsumme, desto eher sagen Banken Ja zum Antrag.

Zweite Kreditnehmer und Bürgen sind Banken willkommen

Schlussendlich steht noch weiteres wirksames Instrument zur Verfügung, wenn Wunschsumme, geringes Einkommen, Probleme mit der Bonität und insbesondere die Anfrage zum Kredit trotz Zeitarbeit zu Ablehnungen führen. Das Stichwort: Sicherheiten. Sicherheiten sind nicht nur Wohneigentum oder ein abbezahltes Kfz. Auch der Vertragsabschluss mit einer zweiten Person kann der Chancenoptimierung dienen. Natürlich nur, wenn der Zweitantragsteller einen unbefristeten Arbeitsvertrag vorlegen kann, mit Blick auf die Kredithöhe genug verdient und nicht ebenfalls von einer schlechten Kreditwürdigkeit belastet wird. Gemeinsame Anträge und damit deutlich mehr Einkommen führen vielfach doch ans Ziel. Gleiches gilt für Kredite bei Zeitarbeit, bei denen ein bonitärer Bürge in Erscheinung tritt. Erklärt jemand bereit, bei Kreditausfall in die Bresche zu springen, sind Banken ebenfalls freigiebiger, als wenn Zeitarbeitnehmer auf sich allein gestellt einen Antrag stellen.

Keine Hilfe sind leider Leistungen vom Amt, wenn Berufstätige in Zeitarbeit als Geringverdiener Anspruch auf Aufstockungsleistungen von der „ARGE“ haben. Solche Gelder werden meist nicht als Einkommen berücksichtigt.

Laufzeiten über Vertragsdauer hinaus für Banken problematisch

Last but not least nochmals der Hinweis: Wer kleine Beträge benötigt und schnell tilgen möchte, muss nicht grundsätzlich zahlreiche Absagen fürchten. Idealerweise werden Laufzeiten innerhalb der im befristeten Arbeitsvertrag genannten Zeitspanne der Berufstätigkeit vereinbart. Dann können Antragsteller wie andere Darlehensnehmer auf eine Zusage hoffen. Schnelle Tilgungen wiederum machen sich nicht nur beim Kredit trotz Zeitarbeit bezahlt, reduzieren sich so im Vergleich doch die Zinskosten fürs Darlehen insgesamt.

Lassen Sie sich die Chance 100€ zu gewinnen nicht entgehen und teilen Sie unseren Blog
Zurück zur Blog-Übersicht

Redakteur: Markus Gildemeister

Markus Gildemeister

Markus Gildemeister ist seit rund 10 Jahren freiberuflicher Redakteur und bei Cashper Hauptverantwortlicher für unseren Finanzblog. Markus generelles Interesse gilt der Finanzwelt sowie der FinTech Szene. Neben seiner redaktionellen Aktivität bei uns betreibt er selbst mehrere, erfolgreiche Finanzportale. Zudem ist er Gastautor und Kolumnist in deutschen (u.a Focus.de) sowie zahlreichen US-amerikanischen Investment-Portalen (Investing.com / Stockopedia.com etc.)