Kurzzeitkredit: Was wirklich unseriös ist!

Kurzzeitkredit:
Was wirklich unseriös ist!

Betrag
€   100
Laufzeit
Kredit 100 Zinsen 0,58
Sie zahlen zurück
Zahlbar am 01-01-0000 Sollzins 15%
Beispiel
2-Raten Option
Wissenswertes
  • In nur 5 Minuten beantragt
  • Schufa-Eintrag? Kein Hindernis!
  • Morgen Geld auf Ihrem Konto
  • Ohne Vorleistung
phone
Persönlicher Kontakt
069-120066650
(Montag - Freitag 9:00 - 17:30)

​​Wer in letzter Zeit aufmerksam die Online Medien verfolgt und sich dabei insbesondere für Artikel aus dem allgemeinen Kreditmarkt interessiert hat, dem dürfte dabei die intensive Berichterstattung zum Thema Kurzzeitkredit aufgefallen sein. In diesen Berichten liegt der Tenor recht klar erkennbar darin, dass Kurzzeitkredite eine massive Gefahr zur möglichen Überschuldung von Verbrauchern darstellt. Zudem ist in diesen Berichten und Artikeln nicht selten davon zu lesen, das diese Kurzzeitkredite beziehungsweise Minikredite alle „reine Kreditabzocke“ sein. So wären diese Kredite hinsichtlich der Service-Optionen und den damit verbundenen Kosten intransparent und zudem deutlich zu teuer. Bei den Zinsen für einen Kurzzeitkredit dieselbe Leier – alles grundsätzlich zu teuer! So wird recht schnell der Ruf nach entsprechender Regelung laut. Genau an diesem Punkt zeigt sich jedoch auch die Unkenntnis über die hiesigen Umstände des Kurzzeitkredit Angebotes in Deutschland. Denn im Vergleich zu anderen Ländern herrschen hier bei den Kurzzeitkredit Angeboten geordnete und kontrollierte Verhältnisse. Doch warum sollte auf diesen Umstand besonders hingewiesen werden?

Kurzzeitkredit – andere Länder, andere Verhältnisse

In Deutschland aktive Kurzzeitkredite werden bis dato oftmals mit den PayDay Loans in UK oder den Expresskrediten in Schweden verglichen. Ein klarer Fehler, denn wer dies tut, bestätigt eigentlich nur, dass er über die Verhältnisse bei den Minikrediten in den genannten Ländern keinerlei Ahnung hat. Um die Umstände bei den Kurzzeitkredite in anderen Ländern und die damit verbundenen Unterschiede zum deutschen Markt darzustellen, greifen wir beispielhaft den schwedischen Markt auf. Der sogenannte Express-Kredit ist in Schweden weit verbreitet und erfreut sich einer intensiven Nutzung schwedischer Bürger. Das Problem an der Sache ist jedoch die nicht existente Regulierung jenes seit 2006 bestehenden Kreditmarktes. Entstanden durch eine entsprechende Marktliberalisierung können sich seitdem Verbraucher ohne Nachweis ihrer Kreditwürdigkeit binnen Minuten mehrere tausend Kronen (mehrere hundert Euro) leihen. So weit, so gut – oder?

Wucherzinsen auf Schweden-Art beim Minikredit

Mitnichten, denn in Schweden existiert exakt das, was hier in Deutschland bei den Minikrediten kritisiert wird und zwar echte Wucherzinsen. So gab es in den letzten Jahren immer wieder Vorgänge, bei denen Sofort-Kredite an Glücksspieler im Zeitschriftenladen oder Kredite mit einem Zinssatz von 23.707 Prozent vergeben wurde. So verlangte ein kreditgebendes Unternehmen für ein Darlehen über 1.000 Kronen nach 30 Tagen satte 1.568 Kronen. Verständlicherweise führte dieses Vorgehen zu erheblicher öffentlicher Kritik und so senkte das „Finanzinstitut“ – quasi als „Entgegenkommen“ - den Zinssatz auf „nur noch“ 5.641 Prozent. Richtig gelesen – auf deutlich gesenkte 5.641 Prozent für einen 30 Tage Kredit! Noch Fragen?

Unser Fazit

Somit bleibt eins klar zustellen: Wer in Deutschland angebotene Kurzeitkredite mit jenen im benachbarten Ausland vergleicht, der neigt sicherlich auch dazu „Äpfel mit Birnen“ zu vergleichen. Kurzzeitkredit Angebote wie wir Sie von Cashper anbieten, sind zum einen zugelassen und somit auch staatlich reguliert. Zum anderen sind die hiesig geltenden Kreditmerkmale meilenweit von Kurzzeitkredit Angeboten in anderen Ländern wie Schweden und UK entfernt. Wer hier einen Vergleich ansetzt und dabei alles über einen Kamm schert, hat schlichtweg nichts verstanden! Und sich offensichtlich auch nicht die Mühe gemacht „zu verstehen“.

Redakteur: Markus Gildemeister