Kredit für Selbständige

Kredit für Selbständige:
Auf diese Punkte sollte
man besonders achten

Betrag
€   100
Laufzeit
Kredit 100 Zinsen 0,58
Sie zahlen zurück
Zahlbar am 01-01-0000 Sollzins 15%
Beispiel
2-Raten Option
Wissenswertes
  • In nur 5 Minuten beantragt
  • Schufa-Eintrag? Kein Hindernis!
  • Morgen Geld auf Ihrem Konto
  • Ohne Vorleistung
phone
Persönlicher Kontakt
069-120066650
(Montag - Freitag 9:00 - 17:30)

Wer sich heutzutage in Form eines Ratenkredit Geld leihen möchte, wendet sich in der Regel an die Hausbank oder schaut sich im Internet nach einem günstigen Onlinekredit um. Fest steht, dass es noch nie so einfach, leicht und schnell möglich war einen kostengünstigen Kredit anzufordern. Zumindest gilt dies so lange, wie man es mit dem Status eines Verbrauchers nebst geregeltem Einkommen macht. Wer hingegen selbstständig ist, kann zwar mittlerweile ebenfalls recht einfach auf Kreditangebote zugreifen, jedoch sind hier ein paar zusätzliche Hürden im Vergleich zum „normalen“ Verbraucher zu nehmen. Wer also als Selbstständiger die Aufnahme eines Kredits plant, sollte sich eben jener Hürden bewusst sein und wissen wie diese zufriedenstellend bewältigt werden können.

Kredit für Selbstständige: Auch hier gilt der Kreditvergleich als ein MUSS!

Grundsätzlich gilt bei einem Kredit für Selbständige dasselbe wie bei einem normalen Verbraucherkredit auch, dass ein online getätigter Kreditvergleich ein Muss darstellt. Nur so lassen sich zum einen Banken finden, die überhaupt einen Kredit an Selbständige zu vergeben, zum Anderen lassen sich nur auf diesem Wege die Konditionen der einzelnen Kreditangebote direkt miteinander vergleichen. Erfahrungsgemäß weichen gerade bei diesen Krediten die Konditionen als auch die Kreditvorrausetzungen nicht selten deutlich voneinander ab. Wer sich also hier ohne einen entsprechenden Kreditvergleich allzu vorschnelle für eine Darlehensofferte entscheidet, zahlt womöglich in Folge deutlich zu viel für einen Kredit. Ein Fehler, der sich gerade bei Selbständigen fatal auf die zukünftige Liquidität auswirken kann. Wer sich also online einen guten Überblick über die möglichen Konditionen verschafft, profitiert zukünftig von eben jenem Online-Kreditvergleich. Zudem zeigt sich auch beim Selbständigenkredit häufig, dass die online beantragten Darlehen deutlich günstiger als die Kredite der Hausbank sind.

Die Mindestvoraussetzungen für einen Selbständigenkredit

Generell gilt, dass bei der Aufnahme eines Kredits bestimmte Voraussetzungen erfüllen muss. Unabhängig, davon, ob man den Kredit als Verbraucher oder als Selbständiger beantragt. So sind die Grundvoraussetzungen die Folgenden:

  • Deutscher, amtlich gemeldeter Wohnsitz
  • Existenz eines deutsches Bankkontos
  • Gesetzliche Volljährigkeit
  • ausreichend gute Bonität

Bei Gewerbetreibenden und Freiberuflern erweitern sich diese Voraussetzungen zudem um die folgenden Punkte:

  • Geschäftssitz in Deutschland
  • Ausübung der selbstständigen Tätigkeit mindestens zwei Jahre

Desweiteren gilt, das die Bank zur Erstellung eines konkreten und somit validen Kreditangebots einen soliden Überblick über die finanziellen Verhältnisse des Antragstellers auf einen Kredit erhält. Um dies entsprechend werthaltig gegenüber der Bank darstellen zu können, ist die Vorlage von Umsatz- und Gewinnzahlen der vergangenen beiden Jahre unerlässlich. Ebenso hilfreich kann es sein, die exakten Beiträge zur Krankenversicherung als auch die erwartete Höhe eventueller Abschreibungen bei der Bank im Rahmen der Angebotserstellung und Prüfung der finanziellen Verhältnisse zu präsentieren.

Kredit für Selbstständige: Diese Unterlagen sind erforderlich

Alle Angaben, welche gegenüber der Bank im Rahmen der Antragstellung auf einen Selbstständigenkredit gemacht werden, sollten mit entsprechenden Belegen untermauert werden. Hierzu sind mindestens die Steuerbescheide aus den letzten beiden Jahren und eine aktuelle Betriebswirtschaftliche Auswertung beziehungsweise einen Jahresabschluss vom Vorjahr als erforderliche Dokumente zu nennen. Doch Obacht: Die Anforderungen hinsichtlich vorzulegender Dokumente variiert von Bank zu Bank und das, in oft erheblichem Maße. Während bei der einen Bank bereits ein einfacher Einkommensteuerbescheid ausreichend sein kann, so kann bei der anderen Bank ein ganzes Sammelsurium an Belegen etc. notwendig sein. Somit gilt, dass man bei dem Plan als Selbständiger einen Kredit aufnehmen zu wollen, immer bestmöglich vorbereitet sein muss – eben auch im Fall aller möglichen erforderlichen Dokumente.

Redakteur: Markus Gildemeister