Kredit, Kredit für Geringverdiener, Kredit trotz geringem Einkommen

Wie bekommt man auch
als Geringverdiener einen Kredit?

Betrag
€   100
Laufzeit
Kredit 100 Zinsen 0,58
Sie zahlen zurück
Zahlbar am 01-01-0000 Sollzins 15%
Beispiel
2-Raten Option
Wissenswertes
  • In nur 5 Minuten beantragt
  • Schufa-Eintrag? Kein Hindernis!
  • Morgen Geld auf Ihrem Konto
  • Ohne Vorleistung
phone
Persönlicher Kontakt
069-120066650
(Montag - Freitag 9:00 - 17:30)

Es gibt Jobs, die sind außerordentlich gut bezahlt und leider auch eine nicht geringe Anzahl an Jobs und Berufen, deren Bezahlung fast schon beschämend ist. Daran hat leider bis dato auch die gesetzliche Regelung zum Mindestlohn bis dato nicht wirklich etwas verändert. Denn die Anzahl derer, die als sogenannte „Working Poor“, also Geringverdiener, klassifiziert werden, steigt seit Jahren stetig an. So gelten aktuell etwa 5,5 Prozent der Erwerbstätigen als arm und mehr als acht Prozent der Selbstständigen. Wer Geringverdiener ist, sieht sich durchaus der stetigen Gefahr ausgesetzt, Monat für Monat nicht über die Runden zu kommen. Schier unmöglich zudem aufgrund einer gering bezahlten Arbeit irgendwelche Rücklagen zu bilden oder aber den Status eines solventen Kunden bei der Bank zu erreichen – so hart es auch klingt. Und dennoch kann ein Jeder von uns in die Situation kommen, dass eine dringend notwendige Anschaffung getätigt werden muss, welche sich aus den liquiden Mitteln nicht stemmen lässt. Also muss ein Kredit her und das gilt auch für Geringverdiener.

Geringverdiener gelten bei einem Kredit als problematisch

Fakt ist, dass man als Geringverdiener bei den Banken als potentieller Kreditkunde eher kritisch gesehen, wenn nicht sogar generell abgelehnt wird. Doch damit sollte man sich nicht zufrieden geben, denn ein jeder hat das Recht auch als potentieller Kreditkunde fair und vor allem objektiv betrachtet zu werden. Um dies als Geringverdiener mit dem Plan einen Kredit aufzunehmen, auch erreicht, kann Einiges von einem selbst getan werden. Es gilt also auf einige Dinge bei der Kreditaufnahme zu achten, um die Entscheidung der Bank positiv zu beeinflussen. Fakt ist, dass wenn ein regelmäßiges Einkommen, aus dem der Kredit getilgt werden kann, vorliegt, grundsätzlich auch ein Kredit möglich ist. Kernfragen sind also: Wie hoch muss ein regelmäßiges Einkommen sein, damit eine Finanzierung vergeben wird? Was müssen Geringverdiener also beachten, damit sie trotz niedriger Einkommen einen Kredit aufnehmen können?

Kredit als Geringverdiener: Auf diese Punkte gilt es zu achten!

Vor allem gilt es sich als Geringverdiener mit einem Kreditwunsch darüber bewusst zu sein, das es ein festes Mindesteinkommen, ab dem Banken grundsätzlich einen Kredit vergeben, NICHT gibt. Daraus resultiert also, das jede Bank individuell darüber entscheidet, ob eine Person einen Kredit bekommt oder nicht. Dabei ist die Höhe des Einkommens nur ein Aspekt von vielen, die Banken bei einer Entscheidung über eine Kreditvergabe berücksichtigen. Weitere wesentliche Faktoren der Kreditgewährung sind:

Bonität des Antragstellers

Die Kreditwürdigkeit eines potentiellen Kreditkunden ist für klassische Banken DAS Entscheidungskriterium Nummer 1. Aus Sicht der Bank ist die Bonität eines Kunden ein klares Merkmal dahingehend, welche Rückzahlungsbereitschaft eines Kunden in der Vergangenheit gezeigt hat. Gemessen wird dies anhand des sogenannten Kreditscore. Je höher dieser Wert, desto besser aus Sicht der Bank. Daraus folgt, dass auch Geringverdiener mit einer positiven Bonität die Chancen auf einen Kredit deutlich steigern können.

Dauer des Arbeitsverhältnisses

Zweites entscheidendes Kriterium bei der Kreditvergabe ist das Thema Einkommen und Dauer des Beschäftigungsverhältnisses. Auf diese Weise können Banken einschätzen, ob man als Antragssteller auch während der Kreditlaufzeit über ein regelmäßiges Einkommen verfügt. Ist man als Antragsteller auf einen Kredit jedoch noch in der Probezeit oder einem befristeten Arbeitsverhältnis, ist die Wahrscheinlichkeit einer Kreditgewährung nur dann gegeben, wenn der gewünschte Kredit vor dem Ende der Befristung getilgt wird.

Bestehende Kreditverpflichtungen

Bestehen bereits mehrere Kredite, die im Haushaltsplan einen erheblichen Teil der monatlichen finanziellen Belastung ausmachen, werden die meisten Banken kaum einen weiteren Kredit genehmigen. Jedoch besteht die Möglichkeit alle laufenden Kredite zu einem günstigeren Kredit zusammenzufassen, die Laufzeit zu verlängern und ggfs. um einen Kleinbetrag aufzustocken. Hier gilt es jedoch die finanzielle Situation des Kreditnehmers langfristig voraus zu planen.

Angemessener Kreditbetrag

Eigentlich selbstverständlich, das der gewünschte Kreditbetrag in einem Rahmen ausfällt, der der eigenen finanziellen Leistungsfähigkeit als Kreditnehmer entspricht. Was bedeutet, dass das gewünschte Darlehen in einem angemessenen Verhältnis zum Einkommen steht.

Fazit zum Thema „Kredit als Geringverdiener“

Wie nun genannten Punkte zeigen, ist es kein Ding der Unmöglichkeit mit einem geringen monatlichen Einkommen einen Kredit zu erhalten. Natürlich ist es schwer mit einer niedrigen finanziellen Leistungsfähigkeit hohe Kreditsummen mit sehr langen Laufzeiten zu erhalten, aber wenn es darum geht, kleinere Beträge mit einer überschaubare Kreditlaufzeit zu bekommen, stehen die Chancen unter den genannten Aspekten nicht so schlecht.

Redakteur: Markus Gildemeister

Kundenbewertung 4.7/5 basiert auf 1364 Bewertungen auf Ekomi