Minikredit-Rechner
Betrag
  100
€ 100
(Erstkunden max. 600 €)
€ 1500
Laufzeit
Kredit 100 Zinsen 0,58
Sie zahlen zurück
Zahlbar am 01-01-0000 Sollzins 15%
Beispiel
2-Raten Option
Wissenswertes
  • In nur 5 Minuten beantragt
  • Schufa-Eintrag? Kein Hindernis!
  • Morgen Geld auf Ihrem Konto
  • Ohne Vorleistung
phone
Persönlicher Kontakt
069-120066650
(Montag - Freitag 9:00 - 17:30)
Lassen Sie sich die Chance 100€ zu gewinnen nicht entgehen und teilen Sie unseren Blog

Zwischenfinanzierung: Kleinkredit zur vorübergehenden Finanzierung nutzen

Droht ein finanzieller Engpass stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Wir erklären, warum auch ein Kleinkredit oder Minikredit eine optimale Lösung zur Zwischenfinanzierung sein kann.
Zwischenfinanzierung mit Kleinkredit

Eine sogenannte Zwischenfinanzierung findet sich häufiger im Bereich der Baufinanzierung vor, wenn beispielsweise die Auszahlung des beantragten Immobilienkredites oder des Bauspardarlehens noch etwas dauert und der Kunde sich deshalb vorübergehend für eine Ersatzfinanzierung entscheidet. Aber auch bei einem kurzfristigen Liquiditätsengpass, der nur wenige Wochen oder Monate vorhanden ist, wird bei der entsprechenden Finanzierung von einer Zwischenfinanzierung gesprochen. Meistens handelt es sich um einen Kleinkredit oder um einen sogenannten Minikredit, der zur Finanzierung in Anspruch genommen wird.

Zahlreiche Anlässe für eine sinnvolle Zwischenfinanzierung

In der Praxis gibt es zahlreiche Anlässe, zu denen eine Zwischenfinanzierung notwendig und sinnvoll sein kann. Muss beispielsweise eine Autoreparatur vorgenommen werden, wird Geld benötigt, sodass sich eine flexible und schnelle Zwischenfinanzierung anbietet, beispielsweise durch einen Kleinkredit oder einen Minikredit. Aber auch andere Anlässe, bei denen kurzfristig eine relativ geringe Finanzierungssumme zwischen wenigen Hundert und bis zu 1.000 Euro benötigt wird, kann eine Zwischenfinanzierung sinnvoll machen, wie zum Beispiel:

• Handykauf (altes Handy defekt)

• Kosten für eine Zahnbehandlung vorstrecken

• Spontane Urlaubsreise finanzieren

• Kauf neues Küchengerät, zum Beispiel Herd

Generell ist die Zwischenfinanzierung also vor allem dann sinnvoll, wenn spontane Ausgaben schnell und unkompliziert finanziert werden müssen, die einen gewissen Gegenwert nicht überschreiten.

Wie funktioniert eine Zwischenfinanzierung im Detail?

Ein großer Vorteil der Zwischenfinanzierung, die entweder einen Kleinkredit oder einen Minikredit bzw. Mikrokredit beinhaltet, ist die große Flexibilität sowie die Schnelligkeit, mit der es zur Gutschrift des Kreditbetrages kommt. Normalerweise findet zunächst eine Schufa-Abfrage, aber manche Anbieter von Kleinkrediten vergeben die Zwischenfinanzierung auch als Kredit ohne Schufa, also ohne Abfrage der Schufa-Daten. Zur Schnelligkeit trägt ebenfalls bei, dass der Kunde oft nicht mehr am zeitaufwändigen Postident-Verfahren teilnehmen muss, sondern stattdessen bieten die meisten Anbieter von Minikrediten heutzutage das WebIdent-Verfahren an. Die Kreditentscheidung dauert für gewöhnlich nur wenige Minuten, sodass der Antragsteller sofort weiß, ob er den Kleinkredit erhält oder nicht.

Zwischenfinanzierung über Mikrokredit günstiger als Dispositionskredit

Ein weiterer Vorteil der Zwischenfinanzierung mittels eines Kleinkredits besteht darin, dass diese oftmals günstiger als die Inanspruchnahme des Dispositionskredites ist. Insbesondere bei kurzfristigen Liquiditätsengpässen und Kapitalbedarf denken die meisten Verbraucher zunächst einmal daran, ihrem auf dem Girokonto zur Verfügung gestellten Dispositionskredit in Anspruch zu nehmen. Allerdings ist der Dispokredit zum einen für gewöhnlich teurer als ein Minikredit oder ein Kleinkredit. Zum anderen ist das Kreditlimit auf dem Girokonto nicht selten bereits ausgeschöpft. Wer einen Kreditrechner nutzt, der von den meisten Anbietern kurzfristiger Zwischenfinanzierungen kostenlos zur Verfügung gestellt wird, wird schnell erkennen, dass er durch einen Minikredit im Vergleich zur Inanspruchnahme des Dispositionskredites durchaus zwischen drei und fünf Prozent an Zinsen einsparen kann.

Für wen ist ein Kleinkredit als Zwischenfinanzierung geeignet?

Unabhängig davon, ob die Zwischenfinanzierung nun als Kleinkredit, Minikredit oder als Mikrokredit vorgenommen wird: Besonders geeignet ist diese vorübergehende Finanzierung für Konsumenten, die einen kurzfristigen Kapitalbedarf zwischen 100 1.000 Euro haben, die das erhaltene Geld jedoch gleichzeitig spätestens nach zwei Monaten wieder zurückzahlen können. Dies sind exakt die Eigenschaften, die auf Minikredite zutreffen, wobei die Darlehensaufnahme meistens selbst dann möglich ist, wenn ein negativer Eintrag in der Schufa besteht. Nur unter der Voraussetzung, dass man eine größere Darlehenssumme jenseits von 2.000 Euro benötigt und diese auch nicht innerhalb weniger Minuten Monate zurückgezahlt werden kann, bietet sich statt des Kleinkredites als Zwischenfinanzierung aufgrund der günstigeren Konditionen und der längeren Laufzeiten eher ein klassischer Ratenkredit an.

Redakteur: Markus Gildemeister

Lassen Sie sich die Chance 100€ zu gewinnen nicht entgehen und teilen Sie unseren Blog
Zurück zur Blog-Übersicht