Minikredit-Rechner
Betrag
  100
€ 100
(Erstkunden max. 600 €)
€ 1500
Laufzeit
Kredit 100 Zinsen 0,58
Sie zahlen zurück
Zahlbar am 01-01-0000 Sollzins 15%
Beispiel
2-Raten Option
Wissenswertes
  • In nur 5 Minuten beantragt
  • Schufa-Eintrag? Kein Hindernis!
  • Morgen Geld auf Ihrem Konto
  • Ohne Vorleistung
phone
Persönlicher Kontakt
069-120066650
(Montag - Freitag 9:00 - 17:30)
Lassen Sie sich die Chance 100€ zu gewinnen nicht entgehen und teilen Sie unseren Blog

Flexibilität beim Kredit: Was es mit Sonderzahlung, Ratenpause etc. auf sich hat

Der Zinssatz ist bei der Kreditauswahl nicht das einzig entscheidende Kriterium. Auch beim Thema Flexibilität gilt es einige Punkte wie Sonderzahlungen etc. zu beachten.
Flexibilität beim Kredit

Steht die Aufnahme eines Kredits im Raum, so ist das vorrangige Ziel eines jeden Kreditnehmers, das dieser Kredit so günstig wie möglich sein soll. Also fällt bei der Auswahl des passsenden Kreditangebotes der erste Blick stets auf den zu erwartenden effektiven Jahreszins für den gewünschten Kredit. Ein Vorgehen, das im Grunde alles andere als falsch ist oder zumindest zu bemängeln wäre. Denn gerade bei höheren Kreditsummen, machen sich bereits wenige Zehntel Prozentpunkte bei den Kreditraten deutlich im eigenen Portemonnaie bemerkbar. Insofern gilt der Blick auf die Zinssätze bei den Kreditangeboten als das Hauptkriterium.

Doch neben dem Blick auf den effektiven Jahreszins sollte man als Kreditnehmer einen weiteren Punkt bei der Auswahl des passenden Kreditangebotes im Auge behalten und zwar das Thema Flexibilität. Damit sind insbesondere Situationen gemeint, in welcher man als Kreditnehmer aufgrund veränderter finanzieller Umstände Flexibilität bei der Kredittilgung oder Konditionenanpassung behält. Und zwar ohne Entstehung zusätzlicher Kosten entstehen. Zu eben jener Flexibilität, die vom Kreditnehmer beim Kreditvergleich mit in die Gesamtbetrachtung genommen werden sollten gehören: Sondertilgung, vorzeitige Gesamttilgung, Ratenpause und Ratenanpassung. In unserem kleinen Ratgeber verraten wir, was es mit den genannten Punkten auf sich hat.

Möglichkeit 1: Kredit auf einmal tilgen

Zugegeben – die Wahrscheinlichkeit, dass man alsKreditnehmer einen Ratenkredit in einer Summe tilgt, ist eher selten. Minikredite, bei denen die Rückzahlung in einem Betrag die Regel ist, hier mal außen vor. Dennoch gilt es für Kreditnehmer Kenntnis darüber zu haben, dass eine solche Einmaltilgung bei Ratenkrediten vom Gesetzgeber ausdrücklich erlaubt ist. Jedoch gilt es darauf zu achten, ob und in welcher Höhe bei einer vorzeitigen Ablösung des Kredits die kreditgewährende Bank eine sogenannte Vorfälligkeitsentschädigung verlangt.

Möglichkeit 2: Die Ratenpause bei einem Kredit

Ebenso wie der Umstand, der möglich Einmaltilgung des Kredit kann natürlich auch der umgekehrte Fall eintreten und zwar der, dass aufgrund einer finanziellen Sondersituation die vereinbarte Kreditrate nicht oder nur teilweise bedient werden kann. Tritt ein solcher Umstand ein, sollte für den Kreditnehmer die Möglichkeit der Ratenpause bestehen. Jedoch gewähren Banken die Möglichkeit einer solchen Ratenpause nicht generell. Nicht selten handelt es sich hierbei um Einzelfallentscheidungen. Dennoch tut man gut daran, dieses Thema von Beginn an bei der Bank zum Gesprächsthema und bestenfalls zum Vertragsbestandteil zu machen. Jedoch sollten man sich als Kreditnehmer auch darüber bewusst sein, dass die meisten Banken sich diesen Service wiederum gut bezahlen lassen. 15, 20 oder 30 Euro Gebühr für eine solche Raten-Stundung sind hier alles andere als eine Seltenheit.

Möglichkeit 3: Die Anpassung der Kredit-Raten

Gerade bei Krediten mit längerer Laufzeit ist es nicht abwegig, dass sich die finanziellen Verhältnisse des Kreditnehmers deutlich verändern. Dies kann sich sowohl in positivem Sinne als auch im negativen Sinne darstellen. Gerade in solch einer Situation ist die Flexibilität beim Kredit also von immenser Bedeutung. Steht mehr Geld zur Tilgung zur Verfügung bedeutet dies, dass die Kreditlast schneller als geplant reduziert werden kann. Steht weniger Geld zur Verfügung sollte das Ziel sein, die Kreditraten entsprechend der neuen Finanzsituation nach unten hin anzupassen. Beiden Situationen ist gemein, dass mit der Bank eine Anpassung der Kreditraten vereinbart werden kann. Jene Ratenanpassungen, also die Reduzierung oder Erhöhung der monatlichen Tilgungsbeträge, sind bei vielen Banken möglich, müssen aber in den meisten Fällen pro-aktiv vom Kreditnehmer angesprochen werden.

Redakteur: Markus Gildemeister

Lassen Sie sich die Chance 100€ zu gewinnen nicht entgehen und teilen Sie unseren Blog
Zurück zur Blog-Übersicht