Minikredit-Rechner
Betrag
  100
€ 100
€ 1500
Laufzeit
Kredit 100 Zinsen 0,58
Sie zahlen zurück
Zahlbar am 01-01-0000 Sollzins 15%
Beispiel
2-Raten Option
Wissenswertes
  • In nur 5 Minuten beantragt
  • Schufa-Eintrag? Kein Hindernis!
  • Morgen Geld auf Ihrem Konto
  • Ohne Vorleistung
phone
Persönlicher Kontakt
069-120066650
(Montag - Freitag 9:00 - 17:30)
Lassen Sie sich die Chance 100€ zu gewinnen nicht entgehen und teilen Sie unseren Blog
09.06.2021

Die 4 besten Alternativen zum teuren Dispokredit

Bequem und zu jeder Zeit verfügbar ist er – der Dispokredit. Aber mit rund 10 Prozent Zinsen im Durchschnitt auch Übermaßen teuer. Doch welche Alternativen gibt es, um einen kurzfristig auftretenden finanziellen Engpass zu überbrücken? Die 4 besten Alternativen zum Dispo…
Die 4 besten Alternativen zum teuren Dispokredit
5 Millionen Bundesbürger nutzen Ihn regelmäßig – den Dispokredit. Denn einmal als sogenannter Überziehungsrahmen mit dem Girokonto eingerichtet, steht er dem Kontoinhaber zu jeder Tages- und Nachtzeit zur freien Verfügung. Nix ist mit einem Vorsprechen beim Bankberater, dem erklären von Verwendungszwecken und dem ganzen Papierkram, der in der Regel mit einem Kreditantrag einhergeht.

Und um über den Überziehungskredit verfügen zu können, muss man nicht einmal zur Bank selbst oder zum Bankautomaten, denn er steht mit der Nutzung der EC-Karte zur Verfügung. Genial also! Vor allem dann, wenn, am Ende des Monats eine nicht eingeplante Rechnungen beglichen werden muss oder ob man sich noch etwas Besonderes gönnen möchte, bevor die nächste Gehaltsüberweisung eingeht. Dank Dispo kein Problem – Liquidität ist da, auch wenn man im Grunde sein Gehalt bereits aufgebraucht hat.

Schöne Sache eigentlich, hat leider nur ein paar entscheidende Haken. Da ist zum einen, das Thema der freien Tilgung, denn beim Dispo ist es leider nicht so, dass hiermit eine monatliche Verpflichtung in Form fester Raten einhergeht. Im Gegenteil: Man kann die Tilgung auch immer weiter vor sich herschieben. Folge? Mögliche Dauerverschuldung. Und damit verbunden, dann die eigentlich Crux des Dispo, die Kosten.

Denn Fakt ist: der Dispozins ist hoch, sehr hoch. Im Bundesdurchschnitt 10 % effektiver Jahreszins. Bevor man also als Verbraucher ausgiebig von seinem Dispositionskredit Gebrauch macht, sollte man zunächst gründlich darüber nachdenken, ob es nicht langfristig gesehen günstigere Alternativen gibt. Doch was sind bessere Alternativen zum Dispokredit? Im Grunde alle jene Kredit, die festen Tilgungsregeln folgen und beim Zinssatz deutlich günstiger sind.

Die 4 besten Alternativen zum Dispokredit

Wer den Gefahren des Dispokredit entkommen möchte, aber dennoch auf einen Kredit angewiesen ist, sollte sich nach passenden alternativen Kreditarten umsehen. Grundsätzlich gelten die folgenden 4 Kreditvarianten als betrachtenswert:

Alternative 1: der Ratenkredit

Geht es um höhere Kreditsummen und ist von Beginn an klar, dass die Tilgung nur mit einem bestimmten Betrag möglich ist, ist der klassische Ratenkredit zweifelsohne die Alternative Nummer 1. Allein aufgrund dessen, dass sich hier Zinsersparnisse von 40 % und mehr realisieren lassen, spricht für den Ratenkredit. Doch auch die Modalitäten zur Tilgung machen diesen Kredit aus Sicht eines Kreditnehmers deutlich kalkulierbarer. Die monatlichen Raten sind festgelegt und ebenso die Laufzeit des Kredits – das gibt Planungssicherheit.

Alternative 2: der Abrufkredit

Wird das Geld nicht sofort benötigt, sondern soll lediglich als finanzielle Reserve bei Bedarf zur Verfügung stehen, bietet ich der Rahmenkredit / Abrufkredit an. Er bietet eine unbefristete Kreditlinie, die bei Bedarf ohne weitere Rücksprache mit der Bank in Anspruch genommen werden kann. Insofern wird hier eine gewisse Parallele zu Dispokredit deutlich.

Und dennoch gibt es Unterschiede zugunsten des Kreditnehmers: Der Abrufkredit ist NICHT an das Girokonto gekoppelt und bewegt sich bei den Zinssätzen deutlich unter denen des Dispokredits. Zudem fallen die Zinsen nur für den in Anspruch genommen Kreditbetrag an, nicht auf den Rahmenkredit als Gesamtes. Zudem bieten Banken hinsichtlich der Tilgung individuelle Vereinbarungen an

Alternative 3: der Minikredit

Geht es um kleinere Kreditbeträge unter 1.000 €, bei denen zudem klar ist, dass sie nur für einen sehr kurzen Zeitraum benötigt und auch getilgt werden können, ist der Minikredit eine nähere Betrachtung wert. Zinssätze können hier zwischen 0 % bei Neukunden-Angeboten bis zu 14 % variieren, pendeln sich jedoch je nach Anbieter bei rund 8 % effektiv per anno ein. Hier ist es von Bedeutung, die einzelnen Anbieter genauestens bei den Konditionen zu vergleichen. Vorteil ist hier im Vergleich zum Dispo, dass auch beim Minikredit feste Tilgungsregeln gelten.

Alternative 4: die Kreditkarte

Zu guter Letzt – die Kreditkarte. Auch die Kreditkarte, sofern keine Prepaid Karte, kann kurzfristig helfen, einen finanziellen Engpass zu überbrücken. In der Regel rechnet die Bank bei einer Kreditkarte am Monatsende mit dem Kunden über die getätigten Ausgaben ab – bis dahin steht dem Besitzer einer Kreditkarte praktisch ein zinsloses Darlehen zur Verfügung.

Fazit

Auch wenn ein Dispokredit vordergründig als einfach und vor allem bequem betrachtet wird, so ist der Umgang hiermit mit entsprechender Vorsicht, allein ob der immens hohen Zinskosten zwingend notwendig. Vor allem aus dem Grund, weil es deutlich günstigere Möglichkeiten gibt, vor allem kurzfristig aufgetretene finanzielle Engpässe zu überbrücken.
Lassen Sie sich die Chance 100€ zu gewinnen nicht entgehen und teilen Sie unseren Blog
Zurück zur Blog-Übersicht

Redakteur: Markus Gildemeister

Markus Gildemeister

Markus Gildemeister ist seit rund 10 Jahren freiberuflicher Redakteur und bei Cashper Hauptverantwortlicher für unseren Finanzblog. Markus generelles Interesse gilt der Finanzwelt sowie der FinTech Szene. Neben seiner redaktionellen Aktivität bei uns betreibt er selbst mehrere, erfolgreiche Finanzportale. Zudem ist er Gastautor und Kolumnist in deutschen (u.a Focus.de) sowie zahlreichen US-amerikanischen Investment-Portalen (Investing.com / Stockopedia.com etc.)