Minikredit-Rechner
Betrag
€   100
Laufzeit
Kredit 100 Zinsen 0,58
Sie zahlen zurück
Zahlbar am 01-01-0000 Sollzins 15%
Beispiel
2-Raten Option
Wissenswertes
  • In nur 5 Minuten beantragt
  • Schufa-Eintrag? Kein Hindernis!
  • Morgen Geld auf Ihrem Konto
  • Ohne Vorleistung
phone
Persönlicher Kontakt
069-120066650
(Montag - Freitag 9:00 - 17:30)
Lassen Sie sich die Chance 100€ zu gewinnen nicht entgehen und teilen Sie unseren Blog

Aktuelle Studie: Mehr Kredite für Haushaltsgeräte

Die landläufige Meinung ist, dass Kredite immer dann aufgenommen werden, wenn ein Auto, ein Urlaub eine Immobilie oder ein hochpreisiges Gerät wie dem Fernseher finanziert werden muss.
Mehr Haushaltswaren auf Kredit

Nicht selten dient ein neu aufgenommener Kredit dank günstiger Konditionen aber auch dazu, einen deutlich teureren Alt-Kredit bei der Hausbank abzulösen. Doch die Zeiten und somit auch die Bedürfnisse der Verbraucher ändern sich und dies zeigt sich immer dann, wenn neue repräsentative Studien und Umfrage-Ergebnisse zum Thema „Kredit-Verwendung“ auf den Markt erscheinen. Genau so verhält es sich auch mit dem erst kürzlich veröffentlichten Konsumkredit-Index der Gesellschaft für Konsumforschung – kurz GfK.

Zukünftig mehr „auf Pump“: Waschmaschinen und Haushaltsgeräte aller Art

Jedes Jahr werden von der GfK im Auftrag des deutschen Bankenfachverbandes tausende Bundesbürger gefragt, für was sie in den nächsten 12 Monaten einen Kredit aufnehmen beziehungsweise auf ein Finanzierungsangebot zurückgreifen würden. Wer nun erwartet, dass hier die klassischen Favoriten wie KFZ, Urlaub, Renovierung etc. auftauchen der täuscht sich, denn ein völlig anderer Bereich rückt mehr in den Mittelpunkt des Kreditinteresses bei den Bürgern. So streben immer mehr Menschen die Finanzierung sogenannter „weißer Ware“ an. Und damit sind Waschmaschinen, Kühlschränke, Geschirrspüler und andere Haushaltsgeräte gemeint. Laut aktuellen Erhebungen wird aktuell etwa jedes zehnte Gerät aus dem Bereich der weißen Ware kredit-finanziert – bei steigender Tendenz. Denn gemäß dem heute veröffentlichten Konsumkredit-Index, den die GfK für den Bankenfachverband erstellt, werden Kredite für Haushaltsgroßgeräte in den kommenden zwölf Monaten signifikant stärker nachgefragt werden als bisher – so zumindest die mögliche Interpretation der Umfrage-Ergebnisses seitens der Markt – und Konsumforscher. Eine passende Antwort auf diesen Trend liefert dann auch gleich der Geschäftsführe des Bankenfachverbandes: "Finanzierungen ermöglichen Konsumenten gerade bei mittelgroßen Anschaffungen einen Sofortkauf zu überschaubaren Monatsraten".

Kreditaufnahme steigt nicht generell an

Weitere Erkenntnis der aktuelle Konsumkredit-Umfrage seitens der GfK: Der Gesamtindexwert für alle Arten von Konsumkrediten liegt aktuelle bei 126 Punkten zu 125 Punkten aus dem Vorjahr. Dies bestätigt eine insgesamt geringfügige Zunahme der künftigen Kreditnachfrage. Das Niedrigzinsniveau der letzten Monate zeigt also auch weiterhin seine Wirkung – jedoch eher partiell. Denn der Trend geht nicht zum generell höheren Konsum auf Kredit. Was sich im Detail wie folgt darstellt: Verbraucher werden in den nächsten 12 Monaten zwar mehr Haushaltsgroßgeräte auf Kredit finanzieren. Die Nutzung von Krediten zum Erwerb von Autos, Möbeln und Küchen sowie Unterhaltungselektronik wird hingegen auf konstantem Niveau verbleiben.

Redakteur: Markus Gildemeister

Lassen Sie sich die Chance 100€ zu gewinnen nicht entgehen und teilen Sie unseren Blog
Zurück zur Blog-Übersicht