Minikredit-Rechner
Betrag
  100
€ 100
(Erstkunden max. 600 €)
€ 1500
Laufzeit
Kredit 100 Zinsen 0,58
Sie zahlen zurück
Zahlbar am 01-01-0000 Sollzins 15%
Beispiel
2-Raten Option
Wissenswertes
  • In nur 5 Minuten beantragt
  • Schufa-Eintrag? Kein Hindernis!
  • Morgen Geld auf Ihrem Konto
  • Ohne Vorleistung
phone
Persönlicher Kontakt
069-120066650
(Montag - Freitag 9:00 - 17:30)
Lassen Sie sich die Chance 100€ zu gewinnen nicht entgehen und teilen Sie unseren Blog

Europäische Bankenaufsicht will neue Bankenkrise abwenden

Die Bankenkrise 2008 hatte weltweit aufgrund fauler Kredite schwere wirtschaftliche Schäden zur Folge. Die Regierungen westlicher Länder versprachen aufgrund zahlreicher Neuregelungen im Finanzwesen ein solches Szenario nie wieder zulassen zu wollen. Und doch droht wiederum aus den USA die Gefahr fauler Kredite. Kehrt die Gier auf Kosten der Steuerzahler zurück?
Privatkredit von Mensch zu Mensc

Seit längerem schon warnen Fachpresse und Experten vor einer neuen Bankenkrise. Es scheint, als hätten die Banken vergessen, in welche Misere sie sich und ihre Anleger manövriert hätten. Und man darf wohl davon ausgehen, dass eine neuerliche Bankenrettung den Steuerzahler nicht gerade Freudensprünge machen lassen würde. Dennoch hat sich die Kreditvergabe elf Jahre nach der großen Krise kaum gebessert. Natürlich geht es dabei nicht um die kleinen Kredite, die Banken an ihre Privatkunden ausgeben. Vielmehr investieren sie wieder fleißig in teilweise hochverschuldete Unternehmen. Das Perfide dabei, sie verzichten, anders als bei Privatkrediten, auf Sicherheiten. Stattdessen verlangen sie höhere Zinsen. Das bedeutet, im Fall einer neuen Krise oder einer Unternehmenspleite verzichten die Banken freiwillig auf eine Rückzahlung eines Großteils der Kreditsumme, weil sie während der Kreditlaufzeit höhere Zinsen kassieren.

Ein amerikanischer Trend schwappt nach Europa

In fast 80% der vergebenen Kredite verzichten US-amerikanische Banken geflissentlich auf Sicherheitsmechanismen. So verlangen sie etwa von den Unternehmen keine Rückzahlung offener Kredite, wenn diese Sicherheiten verkaufen und binden die Kreditnehmer auch nicht mehr an eine Höchstverschuldungsgrenze. Viele dieser bedenklichen Kredite vergeben Banken dabei gar nicht mehr direkt an die Unternehmen. Stattdessen schalten sie private Kreditanbieter zwischen. Diese werden von den Aufsichtsbehörden nämlich weniger engmaschig und strikt überwacht, als Banken seit der Lehman-Pleite. Aber auch in Deutschland nimmt diese fragwürdige Vergabe von Darlehen schrittweise zu. Nun will die Europäische Bankenaufsicht einen Riegel vorschieben.

Das plant die EBA um das Geschäft mit faulen Krediten einzudämmen

Es wird also klar, warum der Dispokredit nach wie vor eine teure Angelegenheit ist für Verbraucher. Ein Zinssatz im zweistelligen Bereich ist noch immer gang und gäbe. Neben der Bindung an einen im Einvernehmen aller europäischen Banken selbst gestalteten Referenzzins, verweisen die Kreditgeber auch gerne auf den hohen Verwaltungsaufwand. Der sei bei einem Dispositionskredit höher, als bei einem Ratenkredit.

Bei einer Konferenz in Wien kündigte die oberste Bankenaufseherin der Europäischen Zentralbank EZB an, Banken und Kreditinstitute stärker an die Kandarre zu nehmen. Das bedeutet, dass Finanzmarktaufsicht und EZB die Kreditvergabe künftig gemeinsam noch gezielter und strenger beobachten werden. Beide Institute warnen davor, dass Banken ihr Kapitalplus zu freimütig, unkritisch und billig vergeben, was später zu Rückzahlungsproblemen bei Unternehmen und somit zu einer neuen Krise führen könnte.

Die EZB verlangt von Banken, die im europäischen Raum aktiv sind, dass sie bei Großkrediten, bei denen sie auf die oben genannten Sicherheiten verzichten, innerhalb von zwei Jahren die gesamte Kreditsumme wieder erwirtschaftet haben muss. Verlangen die Banken Sicherheiten von den Unternehmen, beträgt diese Frist sieben Jahre. Ob die nächste Bankenkrise aber weitere sieben Jahre auf sich warten lässt, ist fraglich. Immerhin stellten EZB und FMA auch Regeln vor, wie Banken mit bereits vergebenen, faulen Krediten umgegangen werden soll.

Als weitere Sicherheitsmaßnahme überprüft die Finanzaufsicht künftig streng, wie es um problematische Kredite bei den einzelnen Banken bestellt ist. Es wird also kontrolliert, wie viele solcher nicht abgesicherten Kredite in welcher Höhe eine Bank an welche Unternehmen vergeben hat. Von diesem Verhältnis macht die EZB-Aufsicht abhängig, wie viele Risikoexperten eine Bank angestellt haben muss. Mit diesen Methoden will die EBA den bereits eingesetzten Prozess der zu laxen Kreditvergabe aufhalten, um eine neuerliche Krise zu vermeiden.

Redakteur: Markus Gildemeister

Lassen Sie sich die Chance 100€ zu gewinnen nicht entgehen und teilen Sie unseren Blog
Zurück zur Blog-Übersicht